Was ist der Unterschied von lui und son?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

mon, son, mon = mein, dein, sein

lui, leur = ihn/ihr, ihre (Mehrzahl)

Il téléphone á son/mon/ton/ frère = Er telefoniert mit seinem/ihrem/ deinem Bruder

Il lui téléphone  = Er telefoniert mit ihm

lui ist jetzt das Ersatzwort für das Wort "Bruder", das nennt man Objektpronomen. Es ist weder männlich noch weiblich, es ersetzt alle Objekte, also auch wenn er mit seiner Schwester telefonieren würde, heißt es lui

In der Mehrzahl heißt es leur

Verstanden?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

son ist ein Possesivpronomen > sein stylo= sein Füller, weiblich sa

sa voiture > sein Auto

lui (moi toi etc) ist ein Personalpronomen

je donne une pomme à Paul > je lui donne une pomme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das sind ganz verschiedene Sachen:

Lui wird im Dativfall verwendet und kann man mit ihm (männl. Sg) übersetzen. Es steht immer vor dem konjugierten Verb oder dem Infinitiv ( wie z.B. bei : Ich werde ihm das Buch geben (Zukunft mit aller) Je vais lui donner le livre.

Son ist ein einfaches Personalpronomen unk kann mit sein/seine/ihr/ihre (son/sa) übersetzt werden. Hierbei ist entscheidend ob das jeweilige Objekt männlich oder weiblich ist, denn demnach wir son oder sa verwendet und nicht wie im deutschen dem Subjekt angeglichen. Cèst son livre. kann also mit Das ist ihr Buch/ oder Das ist sein Buch. übersetzt werden. Außer son/sa gibt es noch ses(3 Person plural), mon/ma (1. Person Sg), mes (1.Person Pl), ton/ta (2.Person Sg), tes (2.Person Pl), notre (4.Person Sg), nos (4.Person Pl), votre (5.Person Sg), vos (5.Person PL), leur (6.Person Sg), leurs (6.Person PL)

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LolleFee
03.02.2016, 17:18

Son ist ein Possessivpronomen, ein besitzanzeigendes Fürwort.

Und ich weiß, dass viele Lehrer es so erklären, aber es gibt im Frz Dativ und Akkusativ nicht. "lui" ist ein Pronomen, das ein personales indirektes Objekt ersetzen kann.

2
Kommentar von Luchriven
03.02.2016, 17:22

Gut erklärt, jedoch nicht vollständig:

"lui" kann sich sowohl auf auf ein männliches als auch ein weibliches indirektes Objekt beziehen.

Beispiel:

- Ich gebe ihm sein Buch zurück: "je lui rends son livre"  (männlich)

- Ich gebe ihr ihr Buch zurück: "je lui rends son livre" (ebenfalls, obwohl diesmal weiblich)


0

Was möchtest Du wissen?