Was ist der Sinn des Lebens der Juden?

7 Antworten

Das Streben nach "göttlicher Perfektion". Wobei es nicht um das Erreichen dieses Ziels geht, da dies laut Religion nicht möglich ist, sondern um eben dieses Streben. Zudem das Warten auf den Messias, welcher im Christentum in Form von Jesus schon gekommen ist. Auch gute Taten und Nächstenliebe haben große Priorität.

An sich hat man sich im Judentum damit abgefunden, dass man auf der Welt ist, ohne darum gebeten zu haben ("gegen deinen Willlen wirst du gezeugt, gegen deinen Willen wirst du geboren", sprüche der Väter)

Aber was man im Leben tun soll wird so umschrieben: da sagt G-tt zu Abraham: "hithalech lefanay we heve tamim" = Wandle vor mir und sei anständig/ganz/aufrecht.


sie glauben daran, daß sie durch ihre erdentaten besser menschen werden, wenn sie "gottesfürchtig" leben

Was möchtest Du wissen?