Was ist der "Duden" in Frankreich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt da keine genaue Entsprechung.

Petit Robert ist auch ein Sprachwörterbuch, aber viel anspruchvoller als der Duden (längere Beispiele, Zitate...). Als Anfänger kann man mit ihm nichts anfangen. Ist formal auch nicht ganz so übersichtlich wie der Duden.

Petit Larousse ist nicht nur Sprachwörterbuch, denn es enthält auch Namen und Bilder. Ist streng genommen ein dictionnnaire encyclopédique.

Der Unterschied zwischen beiden ist also ziemlich gewaltig, zumal Petit Robert lexikalisch auch anpassungsfähiger ist.

Robert Illustré (2017) ist die Version, die dem Petit Larousse Konkurrenz machen soll.

Zu berücksichtigen sind auch:

Lexis, Larousse de la langue française.

Dictionnaire de la langue française (poche, LGF).

Beide entsprechen im Prinzip etwa dem Duden, nur dass da jeweils viel weniger Stichwörter stehen (76 000 bzw. 40 000).

Le Petit-Robert in Frankreich (u.a.) entspricht einigermaßem dem Duden.

ymarc 31.08.2016, 15:49

Rectificatif :

einigermaßen

0
achwiegutdass 01.09.2016, 16:06
@ymarc

Le Littré spiegelt den Sprachzustand im 19. Jahrhundert wider.

Dein eigener Link: "Son contenu très riche en fait un guide parfait pour découvrir, comprendre et approfondir la maîtrise du français dans son usage jusqu'à  la fin du XIXe siècle."

Ist ferner ein mehrbändiges Wörterbuch. Meine Ausgabe hat sieben Bände (Supplément einbegriffen).

Die neueren Ausgaben entfernen sich vom Duden-Konzept (stark vereinfacht, ohne etymologische Angaben usw.).

Wenn schon, dann: Le Nouveau Petit Littré

rectificatif 2: Petit Robert (ohne Bindestrich)

0

Was möchtest Du wissen?