Was ist das für ein Baum ,? Kann man die Früchte essen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Auch noch nie gesehen. Es sieht aus wie eine Mirabellen- oder Pflaumenart. Vielleicht eine Blutpflaume?

Blutpflaumen kannst Du ohne Bedenken essen - sie schmecken süß und saftig.

Ich persönlich würde Deine Früchte mal probieren... (auf eigene Gefahr, also Kindern würde ich sie erstmal nicht geben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte auch ein Pflaumenbaum sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne ich nicht! Ich würde sie erstmal natürlich NICHT essen. Zeige sie doch mal einem Gärtner oder Botaniker. Manchmal wissen es auch Apotheker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blutpflaume. Die Frucht versuche. Den meisten ist sie zu sauer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine der unzähligen Prunus-Arten. Schau mal innen, es müsste eine Steinfrucht sein. Die sind alle essbar, schmecken nicht alle gleich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GanMar
08.07.2016, 16:04

Da schließe ich mich an.

0

Eine Veredlung ist es auf jeden Fall nicht. Wahrscheinlich ein Sämling. Ein einst wild aufgegangener Pflaumen- oder Mirabellenstein. Kann man essen. Wie es schmeckt, weiß nur der Vorkoster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Japanische Zierpflaume. Die kann man essen und wie normale Pflaumen verarbeiten. Das gab bestimmt im Frühling einen super rosa Blütentraum.
Wir haben bei uns einen Straßenzug von etwa 50, da stehen ganz viele solche Bäume. Ein Traum im Frühling mit den Blüten und toll im Sommer mit den rot- blauen Blättern.
Guten Appetit, 😸

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?