"Blutkirsche" im Garten - rotblättriger Baum (blüht rosa) - Früchte giftig?

3 Antworten

Habe diesen Baum auch im Garten und war erstaunt, daß er Früchte trägt. Habe so eine Kirsche mal gekostet und gleich wieder ausgespukt. Die Kirschen sind hart und schmecken nach nichts. Probiers einfach mal aus.

ich denke auch das es keine Blutkirsche ist, eher eine Blutpflaume, aber auch Blurhasel ist möglich. Diese sind alle ungiftig, Blutpflaumen sind genause eß- und verwendbar wie richtige Pflaumen, manche sagen sie schmecken sogar süßer, kann ich aber nicht beurteilen, da ich keine Pflaumen mag. Also am besten mal genau nachschauen, um was für einen Strauch/Baum es sich wirklich handelt.

Blutkirsche? Meinst du vielleicht die Kornelkirsche? Aus der Kornelkirsche machen sie in der Wachau einen guten Schnaps. Allerdings weiß ich nicht mehr, welche Firma ihn herstellt. Kornelkirschen schmecken sehr bitter, aber sind für Vögel traumhaft.

Was möchtest Du wissen?