Was ist besser Acryl oder Stahl/Emaille Badewanne -für Neubau?

12 Antworten

Email-Stahl hält einfach länger. Das Wärmeproblem ist gelöst, wenn die Badewannenhöhlung mittels passendem Badewannenträger oder Ausschäumung isoliert wird. Leider machen das die meisten Sanitäre aus diversen Gründen nicht oder nur auf Anfrage.

Ein Kriterium für Kunstoff könnte eine spezielle Passform sein. Email Badewannen sind mal abgesehen von diversen Grössen standardisiert immer gleich. Bei Kunstoff kann man alle möglichen Formen ordern.

Das Putzen ist mehr oder weniger identisch. Bei beiden Wannenmaterialien darf man keine kratzenden Putzwerkzeuge verwenden. Auch Email lässt sich relativ leicht zerkratzen. Chemisch ist die Email-Badewanne sehr viel beständiger. Preislich ist die Email-Stahlbadewanne etwas günstiger.

Das nachträgliche Wechseln einer Kunstoff-Wanne mit einer Kunstoffwanne ist günstiger, als bei eingepflasterten, gefliessten Stahlwannen.

Ich sehe, dass zu diesem Thema viel falsches erzählt wird.

Grundsätzlich können beide Wannenarten schlecht sowie gut sein, denn die Qualität spielt eine wichtige Rolle. Lassen Sie sich von einem Verkäufer nicht beirren. Der will Sie für sein Produkt überzeugen!

Der einzige Vorteil, denn ich bei der Stahlwanne ausmachen kann ist, dass die Stahlwanne mit der Emailierten Oberfläche etwas robuster gegen Kratzer sind.

Doch wenn man mal einen Kratzer hat bei der Stahlwanne hat, oder gar etwas absplittert, so wird es sehr aufwändig wen nicht sogar unmöglich die Stahlwanne zu reparieren. Während man bei der Acrylwanne die kratzer problemlos rausschleiffen kann.

Weitere Vorteile Acrylwannen: - Leicht (Montagefreundlicher) - Kein kalter Wannenboden - Rutschfester als Stahlwanne - Kann man bei matter Oberfläche polieren (Stahlwanne - Bei Whirlpoolbau besser geeignet

Was den Schallschutz angeht, gibt es bei keiner Wanne einen wesentlicher Vorteil oder Nachteil. Massgebend ist jedoch, wie Dick die Wandstärke ist, und was man für ein Träger wählt. (Poresta-Träger, Füsse.. usw.)

Somit würde ich mich für die Acrylwanne entscheiden!

Hallo Chiaralia,

die Eintscheidung ob Stahl-Emaille-Wanne oder Acrylwanne kann Dir ja letztlich keiner abnehmen ...

Einige Hinweise auf die Unterschiede (warme/kalte Oberfläche ...) hast Du ja schon bekommen.

Tipp: In Deutschland ist ja (fast) alles genormt, so gibt es auch eine RAL-Gütegemeinschaft Acrylwanne, die viele Dinge vorschreibt/garantiert, wenn eine Wanne das Siegel trägt. Bei RAL.de findest Du da sicher mehr Infos zu den Gütebestimmungen für Acrylwannen.

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken das Team von selbst.de

 - (wohnen, heimwerken, Bau)

Wir haben gerade eine Badrenovierung hinter uns und standen vor der gleichen Entscheidung: Angeblich ist es mittlerweile Geschmackssache, wofür man sich entscheidet. Vorteil der Stahlwanne: lässt sich leichter einbauen, ist beim Putzen und Schrubben robuster. Vorteil der Acrylwanne: hält wohl das Badewasser etwas länger warm, Kratzer oder Schlagschäden lassen sich ausbessern. Soweit die Auskunft der Sanitärgeschäfte. Wir haben uns für Stahl entschieden, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass Acrylwannen manchmal so etwas federn, wenn man darin steht, das mochte ich nicht.

Ich weiss nicht wie Sie darauf kommen, dass sich Stahlwannen einfacher einbauen lassen; ich finde das nicht. Acrylwannen federn nicht, wenn der richtige Badewannenträger verwendet wird. Als Sanierung würde ich Acrylwannen nur empfehlen, wenn es sich um eine Badewannen in Badewannensanierung handelt, sonst nicht. Beim Neubau ist es eigentlich egal. Email-Badwannen kann man übrigens auch flicken.

0
@JoeWied

Das mit den Stahlwannen habe ich so im Fachhandel (nicht im Baumarkt) gesagt bekommen. Dass die Acrylwannen federn, weiß ich aus eigenem Erleben. Vielleicht waren die ja alle falsch eingebaut...

0

Wir mußten unsere Acrylwanne bereits nach etwa 1 Jahr austauschen, weil sich im Bodenbereich ein Riss gebildet hatte. Angeblich war das durch einen Transportschaden hervorgerufen, den allerdings vorher, auch beim Einbau, niemand gesehen hatte.

In der 2. Wanne haben wir jetzt einen tiefen Kratzer, der beim Reinigen einer Jalousie entstand, als diese aus geringer Höhe in die Wanne fiel. Der Kratzer wird jetzt ausgebessert. Wir würden uns beim nächsten mal sicherlich für eine Stahlwanne entscheiden.

 

Was möchtest Du wissen?