Was ist an Obst besser als an Süßigkeiten außer die Vitamine?

10 Antworten

Das Obst enthält neben dem Zucker auch Mineralstoffe wie Kalium. Es enthält Ballaststoffe - etwa Apfelpektin - die den Darmbakterien als Nahrung dienen.

Es kommt auf die Menge an Obst an. Die Ernährungsberater empfehlen 2 Stück Obst am Tag. Völlig gesunde Personen können auch etwas mehr Obst essen, aber man sollte nicht 1 Kilo Obst essen.

Im besten Fall ißt man 1 Stück Obst als Nachtisch nach einer Hauptmahlzeit, so werden die Inhaltsstoffe am besten verdaut und aufgenommen.

Außer Vitaminen und ein paar sonstigen Spurenstoffen ist nichts besser.

Heutiges Obst ist massiv auf Zucker gezüchtet und letztlich konsumiert man damit Zuckerwasser. Ähnlich schnell geht es ins Blut.

Fruktose ist eher schädlicher als Glucose und Saccharose.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Uni Abschluss Biowissenschaften & 25j Berufstätigkeit

Genau das ist der Punkt, den viele vergessen: Fruchtzucker ist eben auch eine Art von Zucker. Meines Wissens werden die Zähne durch die Fruchtsäure zusätzlich stark angegriffen.

Im Gegensatz zu Glucose hat Fructose einen sehr niedrigen Glykämischen Index (GI), das heißt, der Blutzuckerspiegel steigt beim Verzehr nur wenig an. [ Quelle]
1

Die Ballaststoffe in den Früchten helfen den Zucker besser aufzunehmen. Außerdem ist in Obst weniger Zucker als in Süßigkeiten enthalten, dafür aber mehr Vitamine.

trotzdem sollte man genau aus dem Grund nicht zuviel Obst essen

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Oberstufe eines Ernährungswissenschaftlichen Gymnasiums

Nicht jedes Obst ist gesund, genau wegen dem Fruchtzucker oder gar Bananen, wegen den Ballastoffen, auch haben Bananen Kalorien

Du sollst auch zur Nacht hin kein Obst mehr essen, da der Körper den Zucker nicht verarbeiten kann mehr u dann eben ansetzt.

Je mehr Wasser im Obst, je gesünder.

Je mehr Wasser im Obst, je gesünder.

Diese Aussage halte ich nicht für anwendbar. Eine Wassermelone hat meines Wissens viel Wasser, aber eben auch viel Fruchtzucker.

0

Kalorien sind nicht ungesund. Ballaststoffe sin nicht ungesund - im Gegenteil. Obst nur in Maßen aufgrund des Fruchtzuckers.
Und das mit dem Verarbetien von Zucker ist auch eine Binsenweißheit. Wasseranteil des Obstes sagt auch nichts über Gesundheit aus.

0
@Rendric

Dann ess mal 10 zehn Bananen^^ das sind zwei vollwertige Mittagessen

Eine hat über 100 Kcal

0
@Maleficent666

Ja und? Was hat das nun mit dem Thema Gesundheit zu tun?
Ich würde auch keine Nudeln, Kartoffeln oder Salatgurken in den Mengen essen, auch wenn diese vermutlich weniger verdauungsprobleme hervorrufen werden.

1

Was möchtest Du wissen?