Was in der Musik löst Emotionen aus?

8 Antworten

Ich gebe Dir recht - Musik hat wirklich etwas Magisches !

Meiner Meinung nach liegt es hauptsächlich an der Melodie, den Melodien, der Komposition und dem Arrangement.

Denn die Lyrics könnte man der Übersicht halber mal kurz in das Gebiet der Literatur "verbannen" und das vom Drummer in gleiche Zeitabschnitte Ordnende wäre ebenfalls nicht zwingend das, was unsere Musik zu dem macht, was sie ist.

Helge Schneider versucht es in seinem Song "Musik, Musik, Musik" auszudrücken.

Am Ende des Songs nennt er vielmals unser magisches fünfbuchstabiges Wort. Sehnsüchtig, bewundernd, ehrfürchtig und ...

https://www.youtube.com/watch?v=vdU47A_Pf84

Tolle Antwort!!!

1

Musik die mir gefällt, löst bei mir sehr starke Emotionen aus. Manchmal läuft ein Krippeln über den Rücken, Gänsehaut als würde es mir die Nackenhaar stellen, oder zu Tränen gerührt. Ein Glücksgefühl.

Ich lebe Musik sehr intensiv, durch fast alle Genre von Jazz, Klassik, Metall, World, bis Avantgarde, immer wieder auf der Suche nach dem neuen Kick, und ich kann dir nicht sagen was genau ihn verursacht. Ich vermute die Melodie und komplexe, raffinierte Arrangements, denn nichts langweilt mich mehr als banaler Mainstream.

Definitiv der Text ist es bei mir nicht. Deutsche Texte nerven mich, weil sie so lächerlich sind, und in all den Sprachen die ich höre, versteh ich kaum etwas.
_____________

Das gilt jetzt einzig für mich und kann bei anderen Musikliebhaber wieder ganz andere Gründe haben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Kenner, -Liebhaber innovativer Musik in fast allen Genre

Sowohl als auch. Wobei ich persönlich die musikalische Ausgestaltung , angefangen bei der Tonart ausschlaggebend finde.

Der Text kann auch Emotionen. Auslösen, aber häufig wenn er thematisch zur musikalischen Gestaltung passt.

Es gibt Lieder mit super traurigem Text aber fröhlicher Für Melodie , die gute Laune machen bis man den Text Mal genau durchliest

Ist es die Melodie, der Takt, der Text

Ich denke, dass das alles eine Rolle spielt. Die meisten Emotionen kommen vermutlich durch die Melodie. Manchmal fühle ich mich, als wäre ich in einer anderen Welt. Und das ist es, was ich an Musik am meisten liebe :)

Woher ich das weiß:Hobby

Man kann Wahrscheinlich wissenschaftlich sagen wie der Mensch auf verschiedene Schwingungen reagiert, aber ich denke es hängt vorallem von der Harmonie ab. Ohne jetzt zu viel in Musiktheorie zu gehen, haben bestimmte Akkorde bzw bestimmt Intervalle einen klang. So sind verminderte Akkorde sehr "angespannt" und verbinde ich direkt mit Angst bzw Horrorfilmen. Aber suspended Akkorde verbinde ich sofort immer mit Leichtigkeit und Träumerei...usw

Was möchtest Du wissen?