Was haltet ihr von Designer-Babys und in wie weit greift es in die Natur ein?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Eltern leiden meistens selber unter einer Erbkrankheit oder haben schon einebehindertes Kind. Sie können also am besten einschätzen, ob sie ihren zukünftigen Kind so etwas zumuten wollen. Außerdem gibt es auch das Gegenteil von "Deseinerbayers". In den USA werden z.B, ca. 3% Embryonen mit Gendefekt ausgewählt, weil die behinderten Eltern ein ebenfalls behindertes Kind wollen (z.B. Taubheit, Kleinwüchsichkeit). Für mich haben Embryonen auch keinen hohen Schutzwert, weil sie weder Gefühle noch Bewusst sein haben. Es nisten sich sowieso nur ca. 1/4 aller Embryonen ein. Die anderen sterben und das interessiert auch kein Schwein. Die Gleichsetzung von Embryonen und ausgewachsenden Menschen ist nur religiös bzw. ideologisch begründbar.

Vielen dank :) Einmal für deine Meinung und für das mit den 3%, das war uns noch gar nicht bewusst, man erfährt also immer wieder etwas neues.

0

Die Eltern davor zu bewahren, ein Kind mit schweren Schäden und geringer Lebenserwartung zur Welt zu bringen, halte ich nicht für verwerflich. Der Ausdruck "Designerbaby" ist irreführend und zynisch.

Designer-Babys können bei der PID garnicht entstehen, weil nur selektiert wird und nichts geschaffen bzw. "designt" wird. Für Hautfarbe, Intelligenz usw. sind außerdem viele Gene und die Umwelt verantwortlich. Es müssten entweder hunderte Embryonen gezeugt werden (wobei aber keine neuen Gene genauer Allele entstehen) oder per Genmanipulation eingegriffen werden. Beides ist aber technisch (noch) nicht möglich.

es muss ja heutzutage alles designed und perfekt sein- dass man da vor dem eigenen Kind nicht halt macht- schon klar (Ironie wieder aus) Dass ein Mensch aber aus seiner Persönlichkeit heraus beeindruckt, die von den Eltern massgeblich beeinflusst werden kann, daran glauben diese Menschen (die sich ihr Baby designen) wahrscheinlich nicht. Ich halt es für absolut verwerflich und falsch. Diese Menschen sollten mal Einblicke in eine andere Art von Leben bekommen (Stichwort Slums dieser Welt oder auch "nur" das städt. Krankenhaus)

stell dir vor du könntest dein kind zusammenstellen wie eine puppe , in gewissem maße .. geburtstag festlegen, augen - und haarfarbe etc ..

Was möchtest Du wissen?