Was haltet ihr so alles für Tiere (Fische) im 25l Aquarium?Abgesehen von Garnelen Schnecken und Minifische?

6 Antworten

Hallo

Ich hielt darin Parasphromenus filamentosus, Parasphromenus bintan (?), Epiplatys annulatus, Danionella translucida, Boraras brigittae, Betta splendens (natürlich nicht im selben Becken).

(und noch Guppys und Heterandria formosa die ich aber nicht unbedingt langfristig für empfehlen würde.)

Elassoma und Dario, Kleine Bettaarten, Trichopsis pumila fallen mir noch ein.

Es gibt noch einige sehr seltene Kleinstfische und zahlreiche Killifische die man darin halten kann

Alles keine super anspruchslosen Fische. Mehrere davon sind nicht mit allem Futter zufrieden, und keinesfalls mit Trockenfutter. Einige sind für hartes Wasser kategorisch ungeignet. Viele sollte man unbedingt nicht im dicht besetzten Beckn halten und im Artbecken. Viele machen keinen Sinn es sei denn man will sie auch vermehren.

Sobald es nicht um die Fische selbst geht sondern darum ein hübsches Aquarium zu halten finde ich eigentlich einen einzelnen Betta splendens oder einen kleinen Schwarm Boraras oder Trichopsis pumila für die besten Optionn- und auch da sollte die Einrichtung passen.

PS wenn du nach Tieren fragst- natürlich gehen einige Garnelen, kleinere Cambarellus-Krebse, unter Umständen Zwergkrallenfrösche als Artbecken.

1

Hi!

Betta splendens ist wohl einer der wenigen Fische, den man längerfristig in so einem kleinen AQ halten könnte.

Lg Fishfriend44!

Momentan halte ich 3 Pandawelsbabys darin.Die sind Quitschfidel😀Ich habe aber auch noch ein 96er Gesellschaftsbecken..sollte es zu eng werden kommen sie dort rein🐡

Einen Kampffisch könnte man auch reinsetzen. Hatte ich mal...

25l sind etwas wenig. Besser mal n 54l AQ

nunja..Frage war was ihr im 25er Becken haltet, nicht warum holt ihr euch kein größeres Becken!! War nicht anders zu erwarten das sowas wieder kommt😁

1

Was möchtest Du wissen?