Welche Tiere lassen sich ohne luftpumpe und filter im Aquarium halten?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

in der Regel ist es überhaupt kein Problem, ein AQ ohne Filter und Sauerstoffsprudler zu betreiben. Auch eine Heizung braucht man für viele Fische überhaupt nicht. Ein Sauerstoffsprudler ist ohnehin völlig sinnfrei, denn der Sauerstoff gelangt durch die Pflanzen und durch den Gasaustausch an der Wasseroberfläche ins Wasser.

Aber damit so etwas gelingt, braucht man schon eine ganze Menge Erfahrung und Wissen in der Aquaristik, denn dann muss man es tatsächlich schaffen, ohne diese Technik ein funktionierendes biologisches Gleichgewicht zu schaffen.

Und das gelingt den meisten Anfängern, Fortgeschrittenen und auch vielen langjährigen Aquarianern oft noch nicht einmal mitsamt der ganzen Technik.

Und auch Garnelen, Schnecken, Krebse etc. können nicht in einem Wasser leben, dass durch die anfallenden Schadstoffe (durch Futterreste und Tierausscheidungen und vergammelnde Pflanzen etc. ) vergiftet ist. Denn das sich dann bildende Ammoniak und Nitrit ist hochgiftig für die im Wasser lebenden Tiere.

Also, bitte nur mit Filter, erstens kostet der nicht viel - und auch der Stromverbrauch hält sich in Grenzen, wenn man sich vorher informiert und nicht den ersten besten kauft.

Gutes Gelingen

Daniela

Also du könntest so Zierfisch Futter Krebse giebt es in jedem zooladen ( lebendfutter) in so röllchen oder solche roten Schnur Würmer reinsetzen oder tritops rein setzen musst du aber nicht wenn sie dir nicht gefallen allerdings wenn du genug Pflanzen, licht und nicht viele Fische ( nicht welche die Pflanzen fressen) hast Dan funktioniert das auch ohne Pumpe viel Glück auf deiner suche nach den Tieren ; )

Quatsch, das geht gar nicht. Pflanzen sowie alle Tiere brauchen Sauerstoff, ansonsten wird Dir das Wasser nach kurzer Zeit total trübe... Erkundige Dich hier mal: http://www.aquashop.at/

Was möchtest Du wissen?