Was haltet ihr ( Männer ) von designer Rucksäcken wie z.B. die Marke MCM?

5 Antworten

Es ist n Rucksack. Egal wie er aussieht, der Typ der vorn dran hängt (ich) wird nicht (noch) cooler oder männlicher, bloß weil der Rucksack geil aussieht.

Mehr als 50Piepen würd ich für nen Rucksack mit ordentlichem Fassungsvermögen nie ausgeben.

Was für Komplexe kann man denn noch haben?

Also hat jemand, der teure Designerware trägt automatisch Komplexe? Das klingt auf jeden Fall schlüssig.

0
@Glurak269

Wer für nen Rucksack 750 Euro ausgibt, auf jeden Fall, ja.

Welchen Grund könnte es sonst geben? Das ist n Gebrauchsgegenstand. Der kann nicht mehr als n normaler Rucksack auch.

1

Was für ein Unsinn. Es gibt einige legitime Gründe dafür, viel Geld für Kleidung auszugeben. Ich würde auch Anzüge für Tausende von Euro holen, wenn ich könnte. Wenn du nicht der Typ dafür bist, ist das eine Sache. Aber Leute dafür zu verurteilen, zeugt nicht gerade von einem weiten Horizont.

0
@Glurak269
Aber Leute dafür zu verurteilen

Wo bitte nehme ich eine Verurteilung vor? Niemand kann etwas für seine Komplexe.

Ich sehe die Sache nur so. Ein Rucksack ist ein Rucksack. Egal wie viel er kostet. Er ist definitiv nicht qualitativ besser, wie man es zb. von einem maßgeschneiderten Einreiher erwarten könnte.

Es ist einfach nur ein extrem teures Accessoir. Und wer glaubt, er müsse, obwohl kein Mehrwert dahinter steht, so viel Geld dafür ausgeben... nun dessen Gründe können nur in Kompensationsversuchen wurzeln. Niemand gibt nur Geld aus um des Geldausgebens wegen.

Man will seiner eigenen Eitelkeit schmeicheln. Zeigen was man hat, weil man sonst Angst hat, nicht genug Wertschätzung zu erhalten. Solche Menschen definieren sich über Ihren Besitz.

Wie gesagt, wir sprechen hier nicht von Kleidung, die von der Stange tatsächlich einer maßgeschneiderten Version das Wasser reichen können. Da gibt es, auch wenn viele tausend Euro dennoch deutlich zu frech sind, denn die sind auch nur mit der Maschine, aus handelsüblichen Materialien zusammen genäht, einen Mehrwert für den Mehrpreis.

Es gibt so viele Menschen, denen es am Nötigsten mangelt, sogar hier in Deutschland. Bevor ich auch nur 100 Euro für einen schnöden Rucksack ausgeb, geb ich das Geld lieber Denen.

Und hier kann man tatsächlich verurteilen.

Bei knapp 13 Mio Menschen (nur in Deutschland) an oder unter der Armutsgrenze, ist der Erwerb solcher Sinnlosigkeiten wohl in jedem Falle moralisch fragwürdig.

1

Never ever . Für 750 EUR würd ich mir was anderes gönnen.

Die Rücksäcke von MCM sehen komisch aus. Ich bleib lieber beim klassischen Eastpak yauuu

Quatsch. Mach dir nen schönen kurzurlaub

Hm..was denk ich darüber 750€ fürn Rucksack auszugeben...

Schuss nich gehört?

Was möchtest Du wissen?