Was gibt es für Berufe wo man mit Religionen arbeitet?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

z.B. Religionslehrer. Da bringt man den Kindern idealerweise ja alle Religionen bzw. deren Grundlagen bei.

Wissenschaftler: Theologen, (vergleichende) Religionswissenschaftler, Historiker, Philologe/Altphilologe, Archäologe, Psychologe, Philosoph.

Geistlicher: Theologe der jeweiligen Religion, Priester, Schriftgelehrter.

Und dann noch: Reli-Lehrer, Meister und Lehrer einer religiösen Schule, Lehrer i. w. S., sozialpflegerische Berufe (Kranken-/Altenpfleger u. v. m.) und alle anderen Berufe, in denen Menschen arbeiten, die Angehörige einer geistlichen Gemeinschaft oder eines Ordens sind - und das kann nun wirklich fast alles sein außer vielleicht Waffenhändler oder Zuhälter. ;-) Gruß, q.

Pfarrer, Kindergärtner, Katechet, Religionslehrer, Kanonist, Historiker, Chronist, Archäologe, Politiker etc. ... eigentlich kann man die Liste ewig erweitern, denn fast jeder Beruf muß sich mit den Unterschiedlichsten Kunden und ihren Religionen befassen, manche mehr, manche minder.

Grundsätzlich kannst Du Theologie studieren. Das ist möglich mit und ohne Bezug zu einer bestimmten Religion.

Was daraus dann wird ist ein anderes Thema.

Religionslehrer, oder Pfarrer, Pastor, Priester, Nonne ( je nach Geschlecht ;-) Ich finde, gerade Religion ist etwas, was die Freizeit ausfüllen kann, ist es gut wenn man sein Hobbie zum Beruf macht???

Psychologe.

Die müssen oft genug die Schäden wieder ausbügeln, die Religionen bei den Mitgliedern besonders fundamentaler und sektenhafter Gruppen hinterlassen haben.

und auch nicht zu vergessen:

Politiker

da scheint Religon Bedinung für einen Spitzenplatz zu sein.

Lehrer Theologe Archiologe,

  • Pfarrer / Pastor
  • Religionslehrer

Gibt aber bestimmt noch mehrere Berufe :)

Werde Lektor ;) Wird auch gut bezahlt der Job :D

missionar bei den feuerlandindianern

Was möchtest Du wissen?