Was für ein Geräusch macht mein Kühlschrank?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn er früher leiser war kann es sein das sich zu wenig Feuchtigkeit im Kühlraum gebildet hat die normalerweise über eine öffnung im Kühlschrank auf den Kompressor tropft und Ihn damit Kühlt.

Natürlich könnte auch der Schlauch verstopft seil, würdest du aber durch Feuchtigkeit im Frischhaltefach merken.

Wenn du die Rückseite anschauen kannst solltest du von o.g. öffnung einen Schlauch sehen der zu einem Metallgegenstand führt.

Entweder dort direkt etwas Wasser ca 0,05-0,1l einfüllen oder über die öffnung von der innenseite mit einer Spritze o.ä. - danach sollte sich das Geräusch schnell leiser werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von englerth
07.02.2016, 21:44

In einem Kühlschrank bildet sich Kondenswasser. Das Wasser läuft dann durch eine kleine Öffnung nach außen in die Verdampferschale. Hier wird das Kondenswasser gesammelt und verdunstet durch die Abwärme des Kompressors.

Das Kondenswasser tropft allerdings keinesfalls auf den Kompressor. An meinem Kühlschrank ist sogar ein Warnhinweis angebracht das die Schale auf keinem Fall entfernt werden darf da sonst Brandgefahr besteht.

Also auf keinem Fall irgendwo Wasser einfüllen. Ein Kühlschrank wird nicht durch Kondenswasser gekühlt. Falls die Abflussöffnung verstopft ist gibt es Reinigungswerkzeuge dafür die oft als Kühlschrankzubehör mitgeliefert werden. Dies verursacht aber keine Geräusche. Es sammelt sich dann Flüssigkeit im Innenraum.

Das Geräusch wird vermutlich durch den Kühlkreislauf oder den Kompressor verursacht. Ist schwer zuzuordnen.

0

Für 3 Stunden ausschalten, danach ganz langsam wieder auf die gewünschte Temperatur hoch regeln. In 3 Stunden Schritten 0,5, 1, 1,5, 2, 2.5, ... Einen Versuch ist es wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?