was dürfen Katzen an rohen Fleisch ausser Dosenfutter noch fressen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

Deine Katze darf bis auf Rohes Schwein (Aujezky), Leber (Vitamin-A Überdosierung) und Fisch (Thiaminase) einfach ALLES essen, was man so beim Metzger bekommt. Huhn, Rind, Lamm, Kalb, Kaninchen, Wild (kein Wildschwein ;-)), Pute, Ente, Gans, alles ist möglich.

Katzen vertragen Rohfleisch sehr gut - es ist ein mythos, wenn behauptet wird, Katzen dürfen nix rohes essen. Das gilt nur fürs Schwein, weil das unter Umständen den Aujezkyvirus enthalten kann, dessen Krankheit tödlich endet. Wenn du das schwein aber gut durch kochst, geht selbst das - nur ist es dann nicht mehr gesund, weil z.B. das Taurin durch die Hitze zerstört wird.

Du kannst sogar Knochen geben. Die Katzen nagen die Knochen entweder ab oder knacken sie ganz durch und schlucken sie mit. Allerdings darf der Knochen nur roh sein! Wenn er gegart ist, kann er splittern und deine Katze verletzen.

20% der Wochenration kann aus Rohfleisch und/oder Ergänzungsfutter bestehen. Wenn du mehr füttern willst, musst du das Futter supplementieren um einer Mangelerscheinung vor zu beugen.

Bei meinen Katern gibts alles Querbeet: zähes Rindersuppenfleisch, Rinderherz, Putenmagen, Putenherz, Putenbrust, Hühnerherzen, Hühnermagen, Hühnerschenkel, Hühnerflügel, Hühnerhälse, Hühnerbrust.... Einfach alles ;-)

Achja, zum schluss ein Tipp: Gebe deiner Katze lieber kein Pferd. Falls du mal eine Ausschlussdiät machen musst (hofft man ja nicht), hast du eine Proteinquelle übrig, die deine Katze noch nie hatte. Sonst funktioniert die AD nicht ;-)

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Rohes Huhn, z.B. Flügel, Schenkel, Hälse etc. darfst Du sogar mit Knochen geben. Ansonsten darf Deine Katze alles, futtern, was Du beim Metzger kaufen kannst, entweder roh, gekocht oder gebraten. Gekochtes oder gebratenes Huhn ohne Knochen geben, denn die könnten splittern und Deine Katze verletzen.

Ausgeschlossen hiervon ist rohes Schwein oder Wildschwein, das Du auf keinen Fall geben solltest.

Allerdings hin und wieder mal ein kleines Stückchen vom Sonntagsbraten oder Spanferkel vom Grill lieben auch meine Katzen und für sie gibt es ein separates Stückchen ohne Gewürze, aber ausschliesslich als Leckerli und nicht als Futter.

Ab und zu mal lecker Rindfleisch- klein schneiden zum kauen. Geflügelfleisch in etwas Brühe gekocht- Fisch gekocht- Krabben als Leckerbissen, am besten mal durch die Gegend schmeißen damit sie was zu fangen hat. Nie Schweinefleisch! Außerdem gibt es in Tierfuttergeschäfte gutes Dosenfutter mit hohem Fleischanteil- ist zwar teuer macht aber länger satt.

Alles nur "kein Schwein"!!!!!

Meine drei Katzen freuen sich immer über frisches klein geschnittenes Hähnchenfleisch!

Alles außer Fugu? Unsere waren immer ganz wild auf Schlachtabfälle unserer Kaninchen.

rohe Hühnerherzen, rohe Rindsleber (wenig), rohe Hühnerschenkel, Rinderhackfleisch ... Dose mit Thunfisch in eigenem Saft oder auch mal ein rohes Eigelb, das lieben Katzen.

Selbstgefangene Mäuse

innerein (herz, leber nieren.... )

Was möchtest Du wissen?