Was denkt ein Außenseiter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt verschiedene Außenseiter. Manche leiden unter ihrem Außenseiterdasein, würden gerne Innenseiter sein und man lässt sie nur nicht. Die denken auch nicht viel anders als die Innenseiter.

Andere fühlen sich innen eingeengt und genießen die Freiheit, draußen zu sein. Dafür gibt es viele verschiedene Gründe.

Aber im Prinzip regelt jeder seinen Abstand zum Mittelpunkt der Herde selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Undsonstso
20.04.2016, 14:30

Und die glücklichsten Außenseiter sind bestimmt die Exzentriker.....

1

Kommt auf den Einzelfall an. Mögliche Gedanken wären vielleicht:

"ich gehöre nicht dazu"

"ich würde gern dazu gehören"

"ich will auf keinen Fall dazu gehören"

"warum gehöre ich nicht dazu?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe bei mehreren mitbekommen, dass sie Gewaltfantasien an ihren Tätern haben. Extrem starke manchmal. Sie manche sind richtig wütend. Das kann selbst nach der Schulzeit sich noch viele Jahre weiterziehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aurata
17.04.2016, 22:32

Du meinst jetzt aber Mobbing-Opfer. Denn, Außenseiter sind nicht unbedingt immer Opfer.

1

Deine Frage ist ein wenig unspezifisch. Oftmals wird man schon zum Außenseiter, weil man überhaupt denkt bzw. selbständig denkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonja66
18.04.2016, 15:35

:DD

2

"Wie komme ich da rein?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Machtnix53
17.04.2016, 11:36

Mancher hat sich auch gefragt: "Wie komme ich da raus?" und ist deshalb Außenseiter.

3

Was möchtest Du wissen?