Wo liegt der Unterschied zwischen Aussenseiter und Einzelgänger?

10 Antworten

Meiner Meinung nach ist ein Aussenseiter, eine Person die nicht integriert wird, man schenkt ihr keine Aufmerksamkeit und lässt sie 'aussen' vor. Ein Einzelgänger, ist nicht umbedingt unintegriert, sie haben eher ihre eigene Meinung und tun nur was sie wollen. Aber beides hängt in einer gewissen Weise zusammen.

So sehe ich das zumindest, liebe Grüße.

Ein Einzelgänger ist alleine aus eigenem Willen Ein Aussenseiter wir man in dem man von mehreren ausgeschlossen wird!

der einzelgänger ist lieber allein und will keine gesellschaft und der außenseiter hebt sich von der masse ab und wird dardurch nicht akzeptiert und ignoriert

Man ist ein Außenseiter, wenn man ausgeschlossen wird z.B. wegen Gewalt, einer Behinderung usw.
Ein Einzelgänger ist man dann, wenn man selber alleine sein will. Man fühlt sich in Gruppen bzw. mit anderen nicht wohl.

ein Aussenseiter wird ausgeschlossen von anderen (einer Gruppe), ein Einzelgänger geht seinen Weg bewusst alleine, möchte also freiwillig nichts mit einer Gruppe zu tun haben. Der Unterschied liegt also darin wer beschließt das er (die Person) nicht zur Gruppe gehört.

Was möchtest Du wissen?