Was braucht man um Wäsche zu waschen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Richtiges Waschmittel wählen und Ausbleichen verhindern

Schwarze Wäsche sollten du immer mit einem Color- oder Buntwaschmittel waschen. "Speziell für schwarz ausgelobte Waschmittel haben nach unserer bisherigen Erfahrung keinen besseren Farbschutz als normale Color-Waschmittel", so die Expertin für Textilwäsche Brigitte Kluth-Kosnik gegenüber "Stiftung Warentest". Colorwaschmittel enthalten keine Bleichmittel oder optische Aufheller, sondern Farbübertragungsinhibitoren und können die schwarze Kleidung besonders gut reinigen.

Verzichte hingegen auf Vollwaschmittel, die im Vergleich zu Buntwaschmittel eher aggressiv wirken, da sie Bleichmittel enthalten. Durch den Einsatz von Vollwaschmitteln bei schwarzer Wäsche können darüber hinaus nach dem Waschgang unschöne helle Flecken entstehen, die bei der Anwendung von Buntwaschmittel nicht auftreten.

http://www.t-online.de/ratgeber/heim-garten/haushalt/id_45994922/was-tun-damit-schwarze-waesche-auch-schwarz-bleibt-.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaufe zunächst ein Paket Waschmittel, egal welches Produkt.

Schütte davon einen halben Messbecher in das vorgesehene Waschmittelfach.

Stelle die Maschine auf 60 Grad Waschtemperatur (nach Prüfung der in die Trommel eingelegten Klamotten darauf) ein.

Den Schleudergang solltest du nicht auf Höchststufe sondern allenfalls auf 800 stellen. Die saubere Wäsche ist dann zwar nicht vollkommen trocken, aber weniger zerknittert. Schalte den Ein-/Ausknopf an.

Wenn du zunächst die ienfache Bedienung deiner Waschmaschine beherrscht, beschäftige dich mit dem Härtegrad des Wassers, zur möglichen Zugabe von Entkalker und ggf. Weichspüler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willkommen in der ersten Wohnung ;-)

Für schwarze Klamotten kaufst Du Dir am besten Flüssigwaschmittel für schwarze Wäsche (das erhält die Farbe).

Für Deine Unterwäsche Waschpulver (kann auch ein günstiges No-Name sein)

Wenn Du guten Duft liebst, dann noch einen Weichspüler

Nun zum Waschen: Trenne deine Klamotten nach dunkler, heller und weißer Farbe und machst am besten drei Stapel.

Nun stopfst Du einen Stapel in die Maschine und haust die Tür zu.

Für die Dunkle Wäsche nimmst Du das Flüssigwaschmittel - meistens eine Drehkappe voll. Für helle und weiße Wäsche das Pulver - ca. eine halbe Kaffeetasse. Weichspüler kannst Du für alles nehmen - da reicht ebenfalls eine Kappe.

Deine Waschmaschine hat drei Fächer für Waschmittel/Weichspüler. es ist meistens angezeichnet, welches Fach für welches gehört. Wenn Du Dir nicht sicher bist, gibt das Waschmittel (ob flüssig oder Pulver) direkt in die Trommel. Vorwäsche brauchst du nicht.

Deine Waschmaschine hat sicherlich irgendwo einen Knopf oder Drehknauf, bei dem man die Temperatur einstellen kann:

Für dunkle Wäsche stellst Du ihn auf 40 Grad,

Helle Wäsche auch auf 40 Grad

und weiße Wäsche auf 60 Grad.

Einschalten, ca. eine Stunde Warten und sauber ist die Wäsche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hahahaha ich liebe deine Frage!

Also du kaufst, Waschpulver (Ariel oder sowas) das ist für weiße Wäsche,

dann Colorwaschmittel für bunte Wäsche

und ein Spezielles Schwarzwaschmittel für SCHWARZE Klamotten. Je nachdem was du für ne Waschmaschine hast, schmeißt du die Wäsche rein und füllst in das Fach das jew. Waschmittel, eine halbe Kappe bis Kappe je nach Verschmutzung. Wenn du nicht weißt welches Fach, dann leer das WM einfach in die Trommel.

Dann wäscht du:

Schwarzes und Buntes auf 30 Grad (da ich ja nicht weiß was da alles dabei ist)

weißes (je nachdem) 30-60 Grad.

Kochwäsche (weiße Unterwäsche, Handtücher etc) auf 90 Grad ;)

Aja und wenn du magst kannst du Weichspüler auch reingeben (halbe Kappe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von t2013
30.11.2013, 07:52

Meinst Du mit Fach in die Trommel, oder gibt es ein spezielles Fach?

0

Es gibt extra flüssiges Waschmittel für schwarze Klamotten. Jetzt guckst du auf den Pflegetipp, auf dem eingenähten Schnipsel und schaust, ob es Baumwolle, Seide oder Mischfaser ist. Da steht auch die Temperatur drauf. Tja, dann stellst du die Maschine ein, Waschmittel rein und los. (Mit "Pflegeleicht" + 40 °C machst du nix falsch) Außer bei Seide.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von t2013
30.11.2013, 07:47

Ok ich tuh das Waschmittel in die Trommel, also diese Flüssigkeit? Brauche ich kein Pulver oder ähnliches?

0

Was möchtest Du wissen?