Was bedeutet dieser Satz von Sokrates?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrer Reichtum offenbart sich dann, wenn Tugend und Bescheidenheit erlangt werden, abseits vom schnöden Mammon und nicht umgekehrt.

Materieller Reichtum fördert Maßlosigkeit und entfernt uns von den naturgegebenen Reichtümern, deren Wert verloren gehen kann. Innerer und Äußerer Reichtum und Schönheit durch Schlichtheit, Einfachheit, Genügsamkeit.

Danke dir für deine Antwort 🤗💘

1

Die Bedeutung des Wortes "Reichtum" wird in dem Satz nicht konstant gehalten.

Beim ersten mal ist materieller Reichtum gemeint, und beim zweiten mal so was ähnliches wie Reichtum im Sinne von reich an moralischer Integrität.

Dankeschön das ergibt Sinn 😊❤

1

,,...In diesem Sinn bedeutet Sittlichkeit die Orientierung an Normen wie dem Guten oder dem Gerechten."

Sokrates siht das Richtige/Gute nicht in dem materiellem Reichtum, sondern dass wahrhafte Reichtum im Nachgang des Sittlichen.

Das dachte ich mir bereits ich wollte nur nochmal sicher gehen. Dankeschön 🥰

1

Was möchtest Du wissen?