Sokrates?

1 Antwort

Gemeint ist: Sokrates hätte mit einer anderen Art seiner Verteidigung im Prozess eine Verurteilung zum Tod vermeiden können. Dann wäre er vorläufig dem Tod entkommen/entflohen, bis zu seinem natürlichen Tod. Sokrates ist es aber wichtiger, ein schlechtes Verhalten zu vermeiden. Gegen einen Tod durch Hinrichtung hätte er Rettungsmittel mit einer anderen Art seiner Verteidigung gehabt. Sokrates ist nun zur Todstrafe verurteilt worden und wird bald hingerichtet werden. Wie er kurz nach der Textstelle erklärt (bzw. Platon als Aussage schreibt), sind aber die Ankläger des Sokrates von der Wahrheit wegen Schlechtigkeit und Ungerechtigkeit verurteilt worden.

»Bosheit« bedeutet: böse/schlimme/schlechte Gesinnung, Bösartigkeit, böse Absicht. Sie zeigt sich vor allem darin, Mitmenschen etwas Schlimmes anzutun.

Es ist das griechische Wort πονηρία (poneria) wiedergegeben worden. Dies könnte auch mit »Schlechtigkeit« übersetzt werden.

Die Schlechtigkeit trifft einen Menschen unmittelbar mit seinem schlechten Verhalten. Mit seinem schlechten Verhalten hat er Schuld auf sich geladen. Dies kann auch als Schaden an der Seele gedeutet werden. In der Hinsicht, durch schlechtes Verhalten unmittelbar der Schlechtigkeit schuldig zu sein, läuft die Schlechtigkeit schneller als der Tod. Es kann auch noch die Schande des schlechten Verhaltens als etwas überlegt werden, das die ungerechten Ankläger trifft, dies ist aber nicht zutreffend zur Schnelligkeit.

Eine andere Art der verteigung, mit der Sokrates eine Verurteilung zum Tod hätte vermeiden können, hätte darin bestanden, sich demütig zu zeigen und zu erklären, das ihm vorgeworfene Verhalten nicht mehr fortzusetzen, sich zur Zahlung einer hohen Strafe bereit zu erklären zu jammern und flehentlich um sein Leben zu bitten, sozusagen auf die Tränendrüsen zu drücken und seine Frau und seine Kinder um sein Leben felhend rührselig auftreten zu lassen.

Dies hält Sokrates aber für unwürdig und schändlich, weil er nichts Schlechtes getan hatte und damit seinen philosophischen Standpunkt verleugnen würde, seinem Auftrag (vom Orakel von Delphi mit der Aussage über seine Weisheit bestätigt) untreu würde.

Was möchtest Du wissen?