Was bedeutet die Kontrollleuchte bei Citroën?

 - (Technik, Auto, Kontrollleuchte)

7 Antworten

Sieht mir nach Handbremse aus.

Geht die Lampe während der Fahrt aus? Wenn nicht, solltet ihr auf jeden Fall zu einer Werkstatt. Könnte auch fehlende Bremsflüssigkeit oder ähnliches sein.

Am besten aber erstmal in die Betriebsanleitung schauen.

Woher ich das weiß:Beruf – 👨‍💻 Softwareentwickler im Bereich Türen-/Fensterbeschläge

In der Betriebsanleitung steht hierzu nichts.

0
@Elenar997

Ja, habe ich auch schon gelesen. Kann ich leider so nicht sagen. Wie gesagt, am besten dann in die Werkstatt fahren, wenn das Licht während des Anfahrens nicht ausgeht.

0
@Dultus

Danke für die freundliche und höfliche Antwort!

0
@Elenar997

Gerne! Ich weiß, dass der Kommentar unter der anderen Antwort unhöflich war. Wobei ich nicht finde, dass die Antwort löschenswert war.

Aber der Kommentar zum Lesen war wirklich frech (also nicht deiner).

0

Du darfst mit dem Auto keinen Meter mehr fahren und musst den ADAC oder Ähnliches rufen. Eine rote Kontrollleuchte besagt immer, dass die Weiterfahrt zu untersagen ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe einen Opel Astra F Caravan mit Benzin und ein Mofa.

Ist ein bisschen unscharf, gehört aber wahrscheinlich zum ABS-System oder zur elektrischen Feststellbremse. Normalerweise steht das aber im Handbuch zum Fahrzeug. Welches Modell und Baujahr hast du denn?

Im Handbuch sind nur die „normalen“ Kontrollleuchte angegeben. Diese ist nicht zu finden. Es handelt sich um einen Citroën C4 aus dem Jahr 18

0
@Elenar997

Womöglich kommt es noch auf das genaue Modell an, ob rot oder orange.
Mehr als das o.g. war nicht zu finden. Ist aber alles werkstattwürdig.

0

Eine rote Warnleuchte sollte man immer beachten! Warnungen sind gelb!

Vom Icon her würde ich auf irgendetwas mit der Bremse tippen.....

Fehler Notbremssystem ("Active City Brake")

Was möchtest Du wissen?