Was bedeutet das, wenn man bei Schallplatten von der sogenannten "B- Seite" spricht?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schallplatten haben immer 2 seiten, zum unterscheiden wurden die buchstaben a und b genommen. a-seite ist die erste seite einer platte, b-seite die zweite. natürlich kannst du die platte auflegen wie du willst. aber die künstler haben halt eine songreihenfolge festgelegt. über a und b kannst du die ausgedachte reihenfolge nachvollziehen.

bei singles war es in der regel so, dass auf der a-seite der potenzielle hit war, auf der b-seite jedoch regelmässig müll. allerdings gab es auch musiker, die auf die b-seite ordentliche songs packten, creedence clearwater revival waren z.b. so eine band. im extremfall stand a-seite in den billboard-charts auf 1 und die b-seite in den soul-charts auf 1.

annokrat

war das nicht oft so, damals vor allem, dass auf der b- seite satanische botschaften waren? z.b. bei led zeppelin mit "stairway to heaven", oder?

0
@multikulti88

lol, natürlich gabs immer musiker die irgendwie auffallen wollten und meinetwegen dazu die b-seite nutzten, aber dafür steht die b-seite nicht. b-seite bedeutet in erster linie minderwertig, ähnlich den b-movies.

annokrat

0

Auf de B-Seiten war sicherlich kein Müll.

0

Schallplatten haben zwei Seiten, eine A und eine B-Seite. Die kannst du nicht in einem durchhören wie eine CD, sondern musst sie, meistens nach dem 4. oder 5. Lied rumdrehen.

  1. Seite... auf der A-Seite ist der HIT. Auf der B-Seite ein anderes Stück.

Ups, hast Du ja schon gesagt. Ich muß mal an meiner Inet-Verbindung arbeiten :-))

0

Schallplatten haben Rillen zum Abspielen auf jeder Seite. Wenn man eine Seite gehört hat, nimmt man die Platte vom Plattenspieler und legt sie umgedreht erneut auf. Die Hörreihenfolge ist so, dass die B-Seite die zweite Seite ist, die man auflegt, also die "Rückseite".

Bei den Single-Platten von früher gab es immer eine A- und eine B-Seite. Die A-Seite enthielt das eigentliche Lied, weswegen die Single auf den Markt gebracht wurde. Um die zweite, die Rückseite (die B-Seite eben) nicht leer zu lassen, wurde auf ihr auch ein Lied eingespielt. Manchmal wurde dieses B-Lied dann erfolgreicher als das auf der A-Seite (ich meine, bei "Let it be" von den Beatles wäre das so gewesen.).

danke :) klingt vielleicht doof, aber man hört ja öfter mal davon: war es nicht so, dass sich auf der b- seite öfter mal satanische botschaften versteckt haben? das war doch bei led zeppelin mit" stairway to heaven", oder?

0
@multikulti88

Angeblich gab es das auch bei einigen A-Seiten. Dazu sollte man die Platte rückwärts drehen ;-)

0
@multikulti88

Nein, nicht auf der B-Seite, sondern auf der A-Seite, also in dem Song. Um diese "angeblichen" Botschaften hören zu können musst du den Song rückwärts abspielen. Das hat mit der B-Seite nichts zu tun.

0

Was möchtest Du wissen?