Man kann mit Verstorbenen Kontakt aufnehmen, zb. mit Hilfe von Transkommunikation (Tonbandstimmen). Das ist längst bewiesen.

...zur Antwort

Wenn ich zb. kein Geld habe, um mir was zu essen oder zu trinken zu kaufen, dann frage ich nicht, ob das erlaubt oder verboten ist, sondern klaue mir etwas. Das ist moralisch vertretbar. ob es juristisch erlaubt ist, weiß ich nicht, aber Sachgegenstände zu klauen ist weder moralisch, noch juristisch vertretbar.

...zur Antwort

Nein, ist keine Straftat, da Essen Lebensmittel sind, die man zum Leben braucht. Vorausgesetzt, Du hast kein Geld und Hunger, dann hast Du das Recht dazu.

...zur Antwort

Wenn ich diesen Unsinn hier lese, fällt mir nur ein Zitat von Friedrich Nietsche ein: "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen." Man kann einem Gerichtsvollzieher selbstverständlich Hausverbot erteilen, da ein Gerichtsvollzieher kein Beamter ist: http://grundrechtepartei.de/Expertise%3AGerichtsvollzieher

...zur Antwort

Es gibt keine Reinkarnation.

...zur Antwort

Keiner, weils keine Reinkarnation gibt. Dein Leben beginnt mit der Geburt und wenn Du stirbst wirst Du von Deinen Lieben empfangen und lebst im "Jenseits" weiter.

...zur Antwort

MIG ist kein bestimmtes Flugzeug, sondern der Name aller Flugzeuge des russischen Flugzeug-Herstellers "Mikojan-Gurewitsch" (Kurz: MIG). Von den MIGs ist die schnellste die MIG 25 Foxbat, welche 3000 km/h schafft. Das ist aber nicht das schnellste Kampfflugzeug der Welt. Das schnellste Kampfflugzeug müsste die Lockheed SR-71 sein. Diese schafft 3529 km//h.

Das schnellste bemante Flugzeug ist die X-15. Allerdings ist das kein Kampfflugzeug, sondern ein Testflugzeug mit Raketenantrieb.

Die X-43, ein Scramjet ist dann das schnellste überhaupt und schafft 11000 km/h. Da ist nur noch das Space Shuttle schneller. Allerdings ist dieses Flugzeug unbemannt und ebenfalls zu Versuchszwecken konzipiert.

...zur Antwort