Was bedeutet das E in der Autoscheibe?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es handelt sich um das E-Kennzeichen; d.h. dass ein Teil das dieses Zeichen hat, im jeweiligen Herkunftsland geprüft ist und Du somit keine gesonderte Genehmigung mehr brauchst; baut man ein Kennzeichen ohne E ein, kann das das Erlöschen der Betriebserlaubnis zur Folge haben. Die Nummer ist die Bezeichnung des Staates in dem die Genehmigung erteilt ist. ! = Deutschland; 27 = Slowakei.

zur Ergänzung: streiche Kennzeichen, setze Bauteil; bei Deutschland muss es "1" heissen und nicht "!"; sorry

0

Nein, das ist das so gennante E-Prüfzeichen. Ist also offiziell und eintragungsfrei im Straßenverkehr zugelassen.

Hi E1 = Zulassung für den europäischen Raum in Deutschland zugeteilt

Die anderen Nummer verraten zum Beispiel noch folgendes: Hersteller ist Klar, der steht auch im Klartext da. DOT27 = Sekurit-Saint-Gobain

AS1 = American Standard 1 = zugelassen im Frontscheibenbereich

// = Verbundsicherheitsglas

Die restlichen Kennzeichnungen sind dann noch die Zulassungskennzeichnungen in den einzelnen Regionen USA, Europa und Asien/China.

Die Kombination aus DOT27 M452 und E1-001051 ergibt dann noch eine Frontscheibe in grün getönt mit oder ohne Sonnenschutzkeil und einer Gesamtscheibendicke von 4,3mm.

jetzt weißt was alles bedeutet ;)

auf jeden fall. schau mal unters auto da steht auch ne menge

das e steht für eintragungsfrei und auf den scheiben denke ich würds drauf sein weil diese geprüft sind oder so

Was möchtest Du wissen?