Warum zählt Israel zu Europa?

8 Antworten

Also jetzt mal ehrlich, wenn es nach der Herkunft der Einwanderer geht, so müsste die USA ja auch zu Europa gehören. Ist irgendwie absurd diese Vorstellung. Israel gehört geografisch und politisch zu Asien. Die Einwanderer haben sich 1945 dazu entschlossen ihren Staat in Asien zu Gründen also sollen sie sich auch dazu bekennen. Sie wurden auch aus jenem Land in Asien liegend vertrieben. Jesus und seine Clique waren demnach auch keine Europäer. Wenn sie nicht in die dort existierende Gemeinschaft aufgenommen werden - aus verständlichen Gründen - dann ist das denen ihr Problem. Die richtige Frage sollte lauten: "Wie lange soll Deutschland noch den Krieg verlieren und für die Sünden einer Generation büssen, die faktisch nicht mehr existiert ? Denkt mal drüber nach.

Schwere Frage... Geografisch gehört Israel nicht zu Europa, sondern zu Asien. Aber: Eurovision Song Contest, UEFA etc., da ist Israel vertreten. Hat damit zu tun, dass Israel sehr europäisch geprägt ist (die meisten Einwanderer sind aus Europa) und nicht aus der Ecke kommt. Und Asien ist durchsetzt von vielen Ländern, die Israel nicht politisch anerkennen (Syrien, Saudi-Arabien, Iran und viele andere mehr). So könnte Israel etwa nirgendwo sportlich teilnehmen, da deshalb die Teilnahme an den Verbänden durch die genannten Länder blockiert ist (etwa der AFC). So hat etwa die UEFA Israel als Mitglied aufgenommen und wird manchmal als eher Europa als Asien gezählt.

Israel gehoert zu Asien, nicht Europa!

Lediglich in manchen internationalen Organisationen (z. B. UEFA) hat man Israel aufgenommen, um zu deeskalieren:

Die arabischen Staaten erkennen Israel nicht als Staat an. Folglich koennten auch keine Laenderspiele mit Israel innerhalb des AFC (Asian Football Confederation) stattfinden. Israelische Staatsangehoerige haben in etlichen muslimisch gepraegten Laendern Einreiseverbot und keinerlei diplomatische Beziehungen.

Was möchtest Du wissen?