Warum wird USB Stick auf einmal nur als Unsichtbare Wechseldatenträger angezeigt?

2 Antworten

Falls du dir sicher bist, dass der USB-Stick NICHT mehr klappen wird, kannst du den USB-Stick retten, indem du ihn wieder per Konsole neu partitionierst. (Datenverlust ist aber leider mit vorhanden)
Geht folgendermaßen:

Kommandozeile als Administrator ausführen und folgendes eingeben:

diskpart
list disk
select disk # (# = die Lauferwerksbezeichnung deines USB-Sticks)
clean
create partition primary
select partition 1
active
format quick fs=fat32 (Oder falls der USB größer als 32GB ist Large Fat32 oder NTFS)
assign
exit

Das Problem mit dem unsichtbaren USB-Stick hatte ich jedenfalls noch nie, aber mit dieser oben aufgelisteten Methode, lässt sich jeder USB-Stick wieder zum laufen bringen.

Dann sind die Daten aber weg... Glaube, er sucht einen Weg, die Daten zu retten... Denke eher, der ist sowieso hin. So verhält sich mein SD-Slot ohne Speichermedium... Denke, der Speicher vom Stick wird nicht mehr erkannt. Datenträgerverwaltung nachschauen, was dort noch angezeigt wird....

0
@RareDevil

Ja stimmt, bei solche Kommando werden Daten gelöscht. Ich will aber meine Daten retten!

0
@RareDevil

Nun ja das stimmt, aber wenn es keinen anderes Ausweg gibt und er keinen neuen kaufen möchte, kann er ja das mal ausprobieren.
Ich habe irgendwie auch das Gefühl, dass der USB aber auch in der Datenträgerverwaltung nicht mehr angezeigt wird. Wenn das der Fall ist und der USB bei dem list disk Befehl nicht angezeigt wird, ist er wirklich hin wie du bereits sagtest.

0
@PrincPersia

Du sagtest aber nichts davon, dass du deine Daten behalten möchtest. Du fragtest du wie man ihn noch retten könnte. Das wäre eine Lösung bzw Initiative dafür.

0
@MorryFreeman

Lies meine Frage bitte noch mal, ich habe auch geschrieben ob es ein Programm gibt da wo man Daten retten kann. Und du weißt was das auch bedeutet.

0
@PrincPersia
Gibt es ein Programm wo man Trodzem Daten von USB Stick retten kann?

Ah stimmt. Ja, leider kann ich dich da nur enttäuschen. Wenn der USB-Stick sich nicht öffnen lässt bzw ausgeblendet ist, gibt es da auch keine Möglichkeit mit irgendeinem Programm darauf zu zugreifen. Entweder du probierst es an anderen USB Ports aus, oder du steckst ihn noch ein paar mal neu rein und schaust ob es klappt. Wenn der USB-Stick Defekt ist, sieht es auch schlecht für deine Daten drauf aus. Ansonsten probier ihn mal an anderen PCs aus wie netzy bereits schon sagte.

0
@PrincPersia

Es könnten verschiedene Gründe sein. Einen habe ich ja bereits erwähnt. Er könnte Defekt sein. Ich hatte auch einen älteren USB-Stick wo man hinten eine SD-Karte einschieben konnte. Hatte 4GB insgesamt und den besitze ich schon seid 8 Jahren ungefähr. Hat aber eines tages auch aufgehört zu funktionieren, wurde häufig nicht erkannt, oder selbst wenn er erkannt wurde, konnte ich keine Daten kopieren. Da half halt nur die neu Partitionierung. Aber nochmals... Kann Defekt sein, oder der USB Port könnte dran Schuld sein.

0
@MorryFreeman

OK habe gerade jetzt geschafft mein USB Stick wieder ein zu stecken, und ja mein USB Stick geht jetzt doch Einwandfrei, und habe deswegen sofort die wichtigste Daten auf mein Externe Festplatte gesichert.

0
@PrincPersia

Perfekt. Jetzt partitioniere ihn neu und du wirst diese Probleme nicht mehr zukünftig haben. Eine Auffrischung des USB-Sticks, tut dem USB selbst mal ganz gut. Am besten gleich noch mit einem Viren Scanner drübergehen. Nur Sicherheitshalber halt.

0

Anstecken mußt du sowieso und auch mal auf einem anderen Rechner probieren

Was möchtest Du wissen?