Warum wird Mutter Teresa bald heillig gesprochen und Bill Gates nicht? Ich meine er spendet Milliarden von Dollar nicht nur Bill Gates..?

10 Antworten

Kennst du diese Geschichte?

Von der Rose

W

ährend seines Pariser

Aufenthaltes ging der Dichter Rilke um die Mittagszeit in Begleitung

einer jungen Französin an einer alten Bettlerin vorbei.

Stumm und unbeweglich saß die Frau da und nahm die Gaben der Vorübergehenden ohne jedes Anzeichen  von Dankbarkeit entgegen.

Der Dichter gab ihr, zur Verwunderung seiner Begleiterin, die selbst immer eine Münze bereit hatte, nichts.

Vorsichtig darüber befragt, sagte er:„Man müßte ihrem Herzen schenken, nicht ihrer Hand.“
An einem der nächsten Tage erschien Rilke mit einer wundervollen, halberblühten Rose. Ah, dachte das Mädchen, eine Blume für mich, wie schön! Aber er legte
die Rose in die Hand der Bettlerin.

Da geschah etwas Merkwürdiges:

Die Frau stand auf, griff nach seiner Hand, küßte sie und ging mit

der Rose davon.

Eine Woche lang blieb sie verschwunden. Dann saß sie wieder an ihrem Platz, stumm, starr wie zuvor.

,,Wovon

mag sie die ganzen Tage über gelebt haben?“

Rilke

antwortete:„

Von

der Rose“

.

Vielleicht kann dir diese Geschichte bewusst machen, was Mutter Teresa den Menschen gab.

25

O Mann, wie schnulzig. Niemand kann von einer Rose leben. Von den paar Rosenblättern wäre jeder Mensch verhungert. Wegen so einem Schnulz wird sie heilig gesprochen. Den ganzen Schmalz kann man sich sparen.

0

ich würde sagen das kommt auf die art der hilfe an.

sicher spielt Geld beim helfen eine wichtige rolle, aber ich denke es war doch deutlich menschlicher wie mutter Theresa geholfen hat.

sie hat ihr leben in Armut verbracht um menschen in not direkt geholfen mit dem nichts das sie hatte.

bill gab nur eine menge Geld und sagte: macht mal damit was gutes und kümmerte sich nicht weiter darum.

Mutter Teresa hat ihr ganzes leben an den kranken sterbenden und armen leuten gewitmet, sie hat sie geholfen und alles gegeben was sie hatte damit es den anderen besser geht. Außerdem gehörte sie zu einem Orden. Bill gates ist nur ein Milliarder, vlt hat er mehr gespendet als mutter teresa aber mutter teresa hat alles gespendet was sie hatte während bill gates das meiste behält. und allein um alles zu produzieren was er hat richtet er schaden an leute in 3welt länder zu. Mutter Teresa  war immer für andere da und das Wohlergehen anderen Menschen hat ihr mehr bedeutet als ihr eigenes es gibt 1000 gründe mehr... man muss aber nicht alle aufzählen

5

Aber Bill Gates sagte wenn er stirbt spendet er 99% vom seinem ganzen besitz

0
4
@billi77

Ja... wenn er stirbt. Doch Mutter Teresa hat nie was behalten das ganze geld was kam hat sie direkt für die armen leuten gespendet sie war auch DA also vor den armen leuten und hat ihnen hoffnungen gegeben während bill gates von seinen geld geniest und nur ein bißchen spendet um ein guten eindruck zu machen. außerdem war mutter teresa auch eine heilige... spricht sie war auch noch jungfrau ihr ganzes leben hat sie den armen leuten und die religion gewidmet. und wie gesagt die produktion an diesen geld was bill gates verdient schadet auch leuten in anderen teilen der welt die unterbezahlt werden. Wenn er so wie mutter teresa sein würde würde er sein geld gleichmäßig an alle die unterbezahlten menschen ind 3welt länder bezahlen die für ihn die produnkte produzieren 

0
25
@Christianggs01

das ganze Geld was kam ....

Es war ja auch nicht IHR Geld!!! Sie hat es anderen Leuten abgeschwatzt und die haben zweckgebundene Spenden gegeben. Man sollte die Sache mal realistisch sehen und nicht schön reden.


Außerdem verteilt Bill Gates mehr Geld an arme Menschen auf der ganzen Welt, auch in Indien und Botswana, als Mutter Teresa es je geschafft hat. Bitte mal REALISTISCH bleiben!!

0
4
@ollikanns

Ja aber trotzdem sie hatte ja selber nicht geld, und sie hätte es auch behalten können. Sie hatte das was ihr gehörte schon gespendet und dann hat zu um spenden gefragt und sie gab den hoffnung sie war für sie da und zwar nicht iwo in ne villa in der U.S.A sondern vor ort

0
25

Mutter Teresa war Zeit ihres Lebens mittellos und arm. Sie hat nie ihr eigenes Geld gespendet, weil sie nie was besessen hat. Sie konnte nur gut reden und den Leuten zuhören, die Hand halten und die Stirn streicheln. 

Sie hat andere Leute um Geld gebeten, um Leprastationen aufzubauen. Das Geld stammt von Wohltätern, sie hat es nur eingefordert und die Leute angebettelt.

0

Reicher als der Gründer von Amazon Jeff Bezos werden?

Hey der reichste Mensch auf der Welt ist ja der Amazon Gründer Jeff Bezos , mit einem vermögen von 135 Mrd Dollar ....

Sogar Leute wie Bill Gates haben ein vermögen von 80 Mrd Dollar heißt Jeff ist um 55 Mrd Dollar reicher als der Platz 2 in der Forbes Liste .

Deswegen interessiert mich mal , was müsste man machen um reicher als Bezos zu werden ? Welches Unternehmen sollte man gründen um die Chance zu haben ein vermögen von 150-200 Mrd Dollar aufzubauen ..

Kann man überhaupt mit einem Startkapital von 50,000-100,000 € in 15-30 Jahren ein vermögen von 150-200 Mrd € aufzubauen ? Und welches Unternehmen sollte es sein ?

...zur Frage

Wem gegenüber verantwortete sich Mutter Teresa?

Hallo zusammen!

Ich schreibe gerade an einem Referat für Religion: Biografie eines Menschen, der in der Verantwortung gelebt hat: Mutter Teresa.

In meinen Literatur-Quellen finde ich immer nur ganz allgemeine Aussagen zum Thema Verantwortung. Wisst ihr mehr? Wem gegenüber hat sie sich verantwortet? Gott? Nur sich selbst? Den Armen und Kranken?

Wer kennt sich aus? Wäre dankbar für jede Hilfe!

Liebe Grüße Miriam

...zur Frage

Bill gates 79'000'000'000 dollar auf dem bank konto

Ich versteh es einfach nicht Er hat soviel geld das kann er niemals in seinem leben ausgeben Er könnte in ganz afrika den hunger stoppen Er könnten tausenden sogar millionen menschen das leben retten Warum tut er es nicht? Wie kann man so egoistisch leben Er hat soviel geld was einfach nur da rum liegt und andere die sterben könnte er verhindern mit wenig geld (also für ihr wenig) Verstehs nicht

...zur Frage

Ist es egoistisch, wenn man "nur" für das spendet, wovon man selber oder Familie/Freunde betroffen sind?

Hi :)

ich weiß nicht ob ihr euch an die eine Simpsons-Episode erinnert, wo Homer Simpson auf einer Promiparty zu den Promis gesagt hat: "Ihr spendet doch nur für das wovon ihr oder eines eurer Familienmitglieder betroffen sind" (oder so ähnlich)

Ich weiß, es ist nur ne Comedy-Serie aber ich kriege den Satz nicht mehr aus meinem Kopf. Und oftmals steckt in den Simpsons ja auch "intelligenter" Humor.

Um jetzt zum Thema zum kommen: Findet ihr, das ist egoistisch, wenn man "nur" so spendet. Es gibt zwar viele die für Sachen spenden wovon sie gar nicht betroffen sind z.B. Bill Gates... aber eben viele auch nicht.

Ich bin ehrlich: Angenommen ich müsste mich für eine einzige Sache entscheiden, dann würde ich auch für eine Sache spenden, wovon ich oder Leute die ich kenne betroffen sind.

Was meint ihr dazu, ist so etwas egoistisch? Der Hobby-Philosoph in mir findet keine befriedingende Antwort. ^^

...zur Frage

Warum spenden reiche Leute nicht?

Habe grad gelesen das der reichste Mann der Welt 112 MILLIARDEN Dollar besitzt...WIESO zu HÖLLE spendet er denn nicht einfach mal die Hälfte an Leute die es zu 100% nötiger hätten und hilft anderen Menschen. Er wird es doch niemals alles ausgeben-das geht gar nicht!! Status Symbol oder was? Das regt mich so auf das manche Menschen so nen fetten Batzen Geld haben wo sie nicht ansatzweise alles von brauchen und andere hungern müssen oder sich Kinder mit 12 prostituieren um zu überleben..!!

...zur Frage

Woraus setzt sich das Vermögen von den reichsten Menschen zusammen?

The Forbes Magazine publiziert jedes Jahr das Vermögen von Warren Buffett, Bill Gates und so weiter (..) eben die super reichsten Menschen dieser Welt.

Wenn ich mir z.B. den Vermögen von Karl Albrecht im Jahre 2014 ansehe (ehm. ALDI Inhaber) wie rechnet sich denn da bitte ein vermögen von 18,5 Milliarden zusammen?!?!?!?

Ich kann mir kaum vorstellen das solch ein Mensch dieses Vermögen mal auf der Bank liegen hat, das währe ja Schwachsinn...

Daher die Frage woraus sich eigentlich das Vermögen zusammenrechnet?!?!? Zählt z.B. eine Beteiligung an einem Unternehmen als Vermögen? Zählen teuere Villen und Yachten dazu???? Oder eine Ansammlung an scheinbar teueren Antiquitäten und Kunstwerke???

Kurz gefasst: Woraus stellt sich ein derart großer Betrag zusammen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?