Warum wird man immer als blöd und dumm dargestellt, weil man anderer Meinung ist?

10 Antworten

Während der Inquisitionszeit galten diejenigen als dumm, die nicht glauben wollten, daß es Hexen gibt.

Es kommt also immer darauf an, was eine Mehrheit glaubt, und es kommt darauf an, ob man sich in Bereiche einbringt, in der es solche Mehrheiten gibt, oder ob man sich lieber andere Bereiche sucht.

Wirklich dumm sind eigentlich nur solche, die es für unmöglich halten, daß sie sich irren können. Aber das sind dieselben, die später entweder ganz genau erklären können, warum sie immer nur falsch verstanden wurden, oder die darauf bestehen, das Vorherige nie behauptet zu haben.


Viele Menschen denken, ihre Meinung ist die einzig richtige.

Deswegen kann man beispielsweise über Religion oder Politik nicht diskutieren, da es viele verschiedene Ansichten gibt.

Mal ein persönliches Beispiel: Ich habe mich letztens mit jemanden aus meinem Jahrgang unterhalten. Er fragte mich, ob ich an Gott glaube.

Ich habe ganz ehrlich mit nein geantwortet. Doch ich habe ihm auch meine Gründe genannt und das ich alle anderen Religionen oder Ansichten zu Gott respektiere - jeder soll an das glauben, an das er möchte.

Er war sofort der Meinung, meine Ansicht wäre "falsch" und das es einen Gott gebe.

Nur weil man etwas anders sieht ist man nicht dumm, also nicht davon unterkriegen lassen ^^

Denn sind wir mal ehrlich: hätten alle zu jedem die gleiche Meinung, so wäre das Leben doch ziemlich eintönig ^^

Viele Menschen denken, ihre Meinung ist die einzig richtige

Das denkt der Fragesteller ja offenbar auch.

2
@Bitterkraut

Inwiefern bitte? Ich kritisiere nur Leute, welche statt zu diskutieren nur aufs fertigmachen fokussiert sind.

0

Nur das es beim Klimawandel nicht um den Glauben geht, sondern um Handfeste Belege und kühle Fakten!

Den Klimawandel zu leugnen und zu behaupten er existiere nicht, ist nur eine dümmliche, pseudowissenschaftliche Verschwörungstheorie!

0

Ich glaube, das ist auch eine Frage, der Stärke der Überzeugung. Fand die Tage ein sehr schönes Zitat, dass dies glaube ich gut auf den Punkt bringt :

http://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-je-fester-man-davon-uberzeugt-ist-im-recht-zu-sein-desto-naturlicher-ist-der-wunsch-jeden-george-orwell-195538.jpg

Der Klimawandel polarisiert schon sehr lange. D.h. es gibt kaum mehr welche, die "mehr oder weniger neutral" sind. Sondern ist gibt nur  ( die überwiegende Mehrheit ) diejenigen, die CO2 als alleinige Ursache sehen, und eben die anderen.

Aber beide Seiten sind von ihrer Auffassung sehr stark überzeugt, was automatisch dazu führt, dass man die Andersdenkenden hart angeht.

Also : Je stärker die Überzeugung ( die nicht richtig sein muss, aber kann ) desto rauher der Umgang mit Andersdenkenden.

Warum sagen so viele wir leben in einer Merkel Diktatur?

Merkel wird oft als der Untergang Deutschlands dargestellt usw und als ob sie alleine jede Entscheidung treffen kann, die sie will.

Haben wir aber kein Bundestag, wo erst die absolute Mehrheit eine Entscheidung treffen kann?
Verstehe nicht warum immer Merkel alleine verantwortlich gemacht wird und nicht die 51%+ des Bundestags.

Bin kein Politik Spezialist und kenne mich da nicht so gut aus. Die Antworten würden mich aber interessieren.

...zur Frage

Warum wir in Talkshows immer über, aber nicht mit Menschen diskutiert?

Geht es z.B. um Flüchtlinge, sitzt nie ein Flüchtling in der Talkrunde. Geht es um Nazis, sitzt nie ein Nazi in der Talkrunde. Geht es um Verschwörungstheorien, sitzt nie ein Verschwörungstheoretiker in der Talkrunde. Geht es um Klimawandel, sitzt nie ein Klimaskeptiker in der Talkrunde, usw.

...zur Frage

Warum seid ihr auf gutefrage?

Hi, Ich bin jetzt schon seit 2Jahren hier! Und Ich wollte Fragen, was ihr an dieser Plattform gut findet, und warum ihr oft (vll auch nicht) hier seid!

Ich bin hier, weil Ich es hier eine gute Möglichkeit finde Sachen zu stellen die mich interessieren!

Und Ihr?

...zur Frage

Wie denkt die GuteFrage.Net Community über das Thema legalisierung?

Was haltet ihr von dem Thema Legalisierung/Entkriminalisierung von Cannabis? Warum oder warum nicht? Was sind eure Argumente?

...zur Frage

Paare die alles auf Facebook teilen , nervt euch das auch?

Also ich bin selber seit 3 jahren in einer glücklichen Beziehung und hab noch nie meinem Freund kitchige Texte an die Pinnwand auf Facebook gepostet. Ich schreib lieber einen Brief und lese ihn den dann vor. Aber warum machen manche alles so öffentliche ?

...zur Frage

Warum tauchen von Zeit zu Zeit immer wieder mal Naturwissenschaftler auf, die bezweifeln, dass der Mensch für den aktuellen Klimawandel verantwortlich ist?

Beziehungsweise, dass es gar keinen von Menschen verursachten Klimawandel gibt.

Warum behauptet jemand so etwas ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?