Warum wird man als Frau komisch angeguckt, wenn man Röcke oder Kleider im Alltag trägt?

10 Antworten

Hääh 😯❓ Also ich sehe im Frühjahr sehr viele junge und auch etwas ältere Frauen mit Kleid oder Rock. Klar guck ich dann auch mal kurz aber ich gucke weder auf noch abwertend. Ich denke mal das viele Männer es einfach hübscher finden wenn Frau Rock oder Kleid trägt und klar gucken sie dann aber wohl nicht um dich abzuchecken sondern weil sie es mögen.

Das kann ich nicht bestätigen.

Es ist mir noch nie aufgefallen, dass Frauen in Kleidern und Röcken komisch gemustert werden, im Gegenteil, das sind eher bewundernde Blicke, die man wahrnimmt.

Ich habe auch nicht das Gefühl komisch angeschaut zu werden, weil ich Röcke oder Kleider trage. Ich trage sehr oft Röcke und Kleider

1
@98Julia12

Vielleicht sind das wirklich wohlwollende Blicke und Du selbst bist einfach zu unsicher.

0

Da ist durchaus was Wahres dran. Ich möchte nicht behaupten, dass alle deutschen Frauen so sind, aber in Deutschland fokussiert man sich schon modisch eher auf die Funktionalität. Das heißt, man ist hier eher praktisch eingekleidet und möchte nicht so auffallen. Fast schon nach (übertrieben gesagt) "preußischer Mentalität" sind es dann eben die Sneakers, die Jeans und ein beliebiges Oberteil statt bunten Farben und Design. Weitere Modesünden sind: Mit einem Wander-Outfit von Jack Wolfskin einkaufen gehen oder Männer die viel zu große Anzüge tragen. Ausnahmen bestätigen die Regel. Eine beliebte Ausrede ist auch "In Deutschland haben wir halt schlechteres Wetter". Dabei kann man auch im Regenmantel und Stiefeln sehr elegant aussehen. Im Ausland sind die Frauen meiner Meinung nach wesentlich schöner gekleidet. Das betrifft vor allen Dingen Asien, Lateinamerika oder Osteuropa. Wenn man sich dort mal genau umsieht, wird man verstehen was ich meine. Selbst wenn ich nur in die Niederlande fahre, merke ich schon einen Unterschied. Da wirkt Deutschland hingegen eher grau. Es geht sogar so weit, dass Frauen die sich hübsch machen und gerne weiblich fühlen, sich so Kommentare von anderen Frauen anhören müssen wie "Wie siehst du denn aus? Neuer Macker?". Frauen die sich neu einkleiden, sich für sich selbst wohler fühlen wollen in dem sie in Sachen Mode offener werden, strahlen sehr häufig Zufriedenheit aus. Da gibt es mit Sicherheit auch ein paar Frauen die dann in dieser Frau eine "Konkurrentin" sehen. Schlimmstenfalls wird man sogar heimlich als Tussi bezeichnet, die stundenlang im Bad rumsteht. Man darf natürlich nicht verallgemeinern. Es gibt mit Sicherheit viele deutsche Frauen, die einer Frau in einem schönen Kleid ein Kompliment machen würden. Aber das von mir eben Angesprochene gibt es eben auch.

Ich finde es wunderschön wenn eine Frau einen Rock oder ein Kleid trägt! Mach das also so oft du möchtest, gern auch barfuß! Ich kann nicht verstehen wie man sich daran stören kann!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich kann momentan nur für Berlin sprechen, aber ich sehe viele Frauen in Röcken oder Kleidern und die guckt niemand komisch an.

Und als ich noch auf dem Land gelebt hab, war das nicht anders.