Warum werde ich von den Lehrern als dumm abgestempelt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Lehrer können naturgemäß nur das von Dir sehen, was Du zu zeigen bereit bist. Das geht übrigens nicht nur Lehrern so.

Also - zeig doch mal, was Du draufhast, melde Dich, beteilige Dich, misch Dich ein, beziehe Stellung ... eine echt gute Übung fürs Leben ...

Das kann auch ziemlich viel Spaß machen, wenn man einmal seine Hemmungen überwunden hat ...

Das mit dem Melden kenn ich, mir fiel das auch öfters schwer und erst am Ende kam das bei mir.
Aber versuche es einfach dann wirst du dich besser fühlen und die Lehrer merken dass du nicht nur in Klausuren, wo man vorher lernen kann, gut bist!
Was helfen kann ist zum Beispiel das du eine Strichliste führst und wenn du dich so 30 mal gemeldet hast innerhalb von einer bestimmten Zeit dann belohnst du dich.
Du kannst auch Stichpunkte aufschreiben und diese als Hilfe nehmen bei einer Meldung. Und ansonsten sag deinen Lehrern dass das du dich nicht traust, das werden sie anhand deiner Klausuren bestimmt glauben und auch wenn du deine Hausaufgaben immer hast und so!
Viel Glück und Erfolg:)

Einfach mal aufpassen und wenn du dran genommen wirst die richtige Antwort geben. Ich glaube nicht dass sie dich dumm finden sondern eher wie du gesagt hast tollpatschig. Du solltest dich einfach mal überwinden zu melden, das würde am meisten helfen. Nach den ersten paar mal gewöhnst du dich bestimmt dran vor der Klasse zu reden.

Kein Lehrer wird dich deshalb für dumm halten! Deine Arbeiten sind doch gut. Sprich mal mit deinem Lehrer, dass du einfach zu schüchtern bist dich zu melden. Aber das wird er längst bemerkt haben.

Ich glaube Dir, daß Du intelligent bist. Diese Fehleinschätzung wird Dir eines Tages nützlich sein.

Was möchtest Du wissen?