Es gibt einfach keinen zwingenden Zusammenhang zwischen Religiosität und Intelligenz.

Auch der intellektuellste Mensch kann nicht erklären, was Unendlichkeit in Raum und Zeit bedeutet. Was war vor dem Anfang und was ist da, wo alles aufhört?

Religiosität hat etwas mit Ehrfurcht zu tun, mit der Anerkennung von Kleinheit, Beschränktheit.

Etliche Nobelpreisträger waren tiefreligiös. 

...zur Antwort

Wenn Du das Notebook nicht benutzt, solltest Du auch das Ladegerät ausschalten.

Den Akku muss man natürlich nicht ausbauen.

...zur Antwort

Es gibt Schließfächer am Bahnhof.

...zur Antwort

Diese Seite kennst Du sicher schon, oder?

http://www.sammler.com/spielzeug/steiff-tiere.htm

...zur Antwort

Im Prinzip kannst Du Dich an Canon wenden. Ob sich das aber bei Deinem recht preiswerten Objektivs wirtschaftlich lohnen kann, bezweifle ich allerdings. Ich würde es als defekt verkaufen und durch ein Neues ersetzen.

...zur Antwort

Diese Anrufnummern lassen sich beliebig manipulieren, was auch gern gemacht wird.

...zur Antwort

Wenn Du sicher bist betrogen worden zu sein kannst Du am sinnvollsten Strafanzeige stellen.

Überweisungen lassen sich in aller Regel nicht zurückholen.

Allerdings würde ich an Deiner Stelle schon noch weiter versuchen Kontakt zum Verkäufer zu bekommen, eine Woche ist jetzt noch nicht so ein zwingender Beweis für einen Betrugsversuch.


...zur Antwort

Kreditkarten wie Visa werden ja von diversen "Partnerunternehmen" herausgegeben, die verschiedenste Konditionen anbieten. Zum Beispiel kann die Barabhebung mehr oder weniger limitiert sein.

Unter Umständen hast Du also da ein Limit erreicht. 

...zur Antwort

Den falschen Beruf gewählt?

Hallo ihr alle

Ich bin 30 Jahre alt und mache derzeit eine Ausbildung zur Erzieherin. Ich habe davor viele Sachen abgebrochen.. Bin psychisch nicht ganz stabil auf Grund eines sehr schwierigen Elternhauses.. Eine Zeitlang dachte man sogar ich kann garnicht mehr arbeiten.. Durch eine Begegnung die mir sehr viel Kraft gegeben hat kam ich zum sozialen Beruf und einige die ein gewisses Talent in mir sahen und an mich glaubten ..

Ich arbeite auch schon seid 4 Jahren mit körperlich Behinderten Erwachsenen ..allerdings ist das für mich auch nicht immer einfach ..

In letzter Zeit erwische ich mích immer öfter dabei an der Berufswahl zu zweifeln .. keine Motivation mehr zu haben ...nicht das Gefühl zu haben mich weiter zu entwickeln..

Ich muss mich derzeit bis spätestens September für ein Jahrespraktikum bewerben das vergütet wird ... jeder bei uns hat bereits eine Stelle nur ich nicht ...

Ich habe in letzter zeit wieder depressive Verstimmungen glaube nicht an mich selber und stecke die Ablehnungen seitens der Einrichtungen in denen ich mich bewerbe nicht mehr so einfach weg...

Ich habe mir immer professionelle Hilfe gesucht ... Trotzdem habe ich viele Lücken und Abbrüche in meinem Lebenslauf.. Und das ist für mich ein Teufelskreis .. Ich habe Angst vor der Ablehnung verhalte mich still und unsicher und erfahre wieder Absagen ...

Ich arbeite seid 4 Jahren mit körperlich Behinderten und wenn ich das reflektiere muss ich sagen das mich der ganze Bereich der Pflege mehr interessiert ...

bitte verurteilt mich nicht ... bin selber schon so streng mit mir .. Ich weiss einfach nur nicht mehr weiter ..und mir geht die Kraft aus ...außerdem schwindet der Glaube an mich selbst von Tag zu Tag etwas mehr ...

Liebe Grüße

...zur Frage

Wie lange dauert Deine Ausbildung noch?

In gewisser Weise war es vielleicht nicht so ganz unkompliziert einen psychosozial belastenden und anspruchsvollen  Beruf zu wählen. Aber ich weiß schon, wie man dazu kommt und warum man von manch einem besonders geeignet dazu eingestuft wird ...

Wie auch immer - das ist jetzt verschüttete Mich sozusagen, das kannst Du jetzt nicht mehr ändern. Ich würde Dir aber nach Deiner Beschreibung dazu raten, das jetzt durchzuziehen. Mit Disziplin einfach zu Ende machen.

Ansonsten glaubst Du Dir bald selber nicht mehr, dass Du etwas zu Ende bringen kannst und die erklärungsbedürftigen Bereiche in Deinem Lebenslauf werden auch nur größer.

Deinen Traumberuf - verschieb das auf die Zeit danach. Mit einer Erzieherausbildung stehen Dir schon verschiedene Jobs und Weiterentwicklungs-Wege offen. Oder Du machst danach etwas ganz anderes. Aber erst danach.

Wenn Du aktuell Schwierigkeiten bei der Praktikumssuche hast, kannst Du Dir wahrscheinlich Rat und Unterstützung in der Schule holen, oder?

Zähne zusammen und durch - es gibt auch wirklich interessante Jobs in diesem Berufsfeld, steh jetzt erstmal die Ausbildung durch.

...zur Antwort

Betreff: Ausbildungsplatz zum 1.8.2016

Sehr geehrte xxxxxxxxxxxxxx,

ich bedanke mich noch einmal herzlich für das mir entgegengebrachte Vertrauen und die Möglichkeit, bei Ihnen eine Ausbildung zu absolvieren.

Familiäre Schwierigkeiten haben bei mir nun aber dazu geführt, dass ich die weiterführende Schule besuchen werde und somit leider keine Ausbildung bei Ihnen antreten kann.

Ich hatte ihnen dieses bereits in einer Email und einem Brief mitgeteilt und bitte Sie um eine kurze Bestätigung.

Ich hoffe auf ihr Verständinis und das ich nicht zu große Unannehmlichkeiten bereitet habe.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Antwort

Vielleicht war es für den Autofokus zu dunkel, nach Deiner Schilderung würde ich das vermuten.

Probiere es mal zunächst einmal bei besseren Lichtverhältnissen, um einen Defekt des AF-Systems auszuschließen.

...zur Antwort