Warum war Nikola Tesla nicht berühmt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Zur Widerlegung Deiner Annahme:

https://de.wikipedia.org/wiki/Nikola_Tesla#Namensgebungen

Dass Tesla in Deinem Schulbuch nicht vorkommt könnte daran liegen, dass auch zig andere bekannte Wissenschaftler nicht vorkommen. Volt, Watt und Ampere kommen deshalb häufiger vor, weil die nach ihnen benannte Einheit mehr Menschen bekannt ist und früher im Physikunterricht benötigt wird als das Tesla.

Nikola Tesla ist wohl überaus berühmt!

wie kommst du zu der gegenteiligen annahme?

dass er heute von vielen esoterikern/spinner/betrügern/pseudowissenschafltern usw. vereinnahmt wird tut ihm halt ein bisschen unrecht (obwohl er gegen ende seines lebens selbst schon ein bisschen in diese richtung abdriftete), aber das schmälert ja seine tatsächlichen leistungen nicht.

noch heute ist die einheit der magnetischen flussdichte nach ihm benannt, und wie schon oben gesagt zählt Tesla zu den bekanntesten erfindern überhaupt.

dieses behauptungen von wegen "er wurde aus den schulbüchern verbannt" klingt dann schon wieder sehr nach den üblichen Tesla-verschwörungstheorien (freie energie, unterdrückt, böse wissenschaft,....). will ich jetzt nicht dir unterstellen, aber es klingt halt eben sehr danach. typen die solche märchen verbreiten gibt's im internet leider sehr sehr viele.

YuushaILK 13.03.2016, 15:30

Es tut mir leid dir das sagen zu müssen, aber in den aktuellen Lehrbüchern der Physik. Findet er kaum Erwähnung. Ich spreche aus Erfahrung. Ich bin im 4. Sem. an einer Oberstufe in Berlin. Ich persönlich habe diese These nur aufgestellt, weil ich Lehrer und Schüler befragt habe und sie mir nichts genaueres erzählen konnten. Deswegen finde ich meine These durchaus berechtigt ! Ich suche lediglich Antworten zu meiner gestellten These. Ich selbst bin von Tesla begeistert ! Und ja gegen Ende seines Lebens ist er mit seiner Laser Waffe ? durchsaus in die Pseudo schublade abgedriftet !

0

"Reich" oder "Berühmt" ist ein gravierender Unterschied.

Über's Ohr gehauen und verarmt, also nicht reich - Ja.

Nicht berühmt  - NEIN!

Wie kann jemand unberühmt sein, wenn eine physikalische Einheit nach einem selber benannt wurde?

Da fällt es wesentlich schwerer, mal eben Namen für Nobelpreisträger aus dem Ärmel zu schütteln (Einstein ausgenommen).

Er ist doch meiner Meinung nach einer der bekanntesten, und Revolutionärsten Physiker seiner Zeit, mit vielleicht wenig bewiesenen Thesen, dafür mit einer Revolutionären Denkweise über die Verbreitung von Elektrizität. (siehe Teslaspule) 

YuushaILK 13.03.2016, 15:00

Deiner Meinung nach schon^^ Aber unter der heutigen und auch in den letzteren Generationen nicht. Er wurde aus jeglichen Lehrbüchern schon vor langer Zeit entfernt

0
ReptierKadaver 13.03.2016, 15:03
@YuushaILK

Kann ich mir nur schwer vorstellen, ich hatte noch wichtige Thesen die er aufstellte im Physikunterricht und teilweise auch in Geschichte. Wenn dem so sein sollte liegt das einfach wahrscheinlich an der "Knappheit" der Zeit die heutige Generationen der Lehrkräfte für den Lehrplan einsetzen, da kommen nunmal Einstein, Newton, Galileo und Co. An erster Stelle und Tesla der nunmal wenige bedeutende neue Erkenntnisse beweisen konnte rückt in den Hintergrund. 

0
YuushaILK 13.03.2016, 15:19
@ReptierKadaver

Das magst du recht haben ! Aber nicht mal im Zusammenhang mit Wechselstrom wird er erwähnt. Er ist nirgends Erwähnenswert anscheinend. Denn bis zu meinem 4. Sem. habe ich von Nikola Tesla nicht viel gehört. Ich hatte nur mit den jeweiligen Einheiten gearbeitet. Wo sein Name mal vorkam, aber das sagte mir nie was. 

0
ReptierKadaver 13.03.2016, 15:21
@YuushaILK

Das ist natürlich sehr komisch. Ist auch nicht der Regelfall. Ich hatte gleich im 1. Sem. Viel über ihn gehört, zwar mehr in persönlichen Gesprächen aber immer zunehmender auch im Unterricht. 

0
ReptierKadaver 13.03.2016, 15:42

Dann solltest du vielleicht mit deinem Lehrer persönliche Gespräche führen wenn er dich so interessiert. Oder such dir Gruppen in denen ihr euch informieren könnt. So haben wir das früher gemacht wenn uns irgendwas im Unterricht gefehlt hat was wir gerne dort gelernt hätten.

0

eigendlich nur, weil er im gegensatz zu tomas eddison oder benjamin franklyn wenig bis keinen sinn für die eigenvermarktung besaß....

lg, Anna

früher galt er als gefährlich weil er sachen gemacht hat wovon kein mensch was verstand und heute kennt man ihn doch

YuushaILK 13.03.2016, 15:00

Interessante Denkweise ! Ein Visionär also, der seine Zeit weit voraus war. 

1
Julian1478 13.03.2016, 15:01
@YuushaILK

das problem war hätte er seine Sachen vorgestellt hätte man ihn für einen hexer gehalten. so hab ich das in Physik gelernt

1
ReptierKadaver 13.03.2016, 15:29
@Julian1478

Naja Jein. Er hatte bestimmte Sponsoren die ihn Finanziert haben. Ein sehr reicher einflussreicher mann war dabei. (der genaue name ist mir entfallen. Zu lange her) dieser war überzeugt von der Arbeit Teslas. Bis dieser Mann bemerkte das Tesla eigentlich die Gewonnene Elektrizität, Kabellos und vorallem kostenlos der öffentlichkeit zuführen wollte. Dies war dem Sponsor,  der viel Einfluss auf die Elektronik Industrie hatte und auch virl Geld dahin investiert hatte, ein dorn im auge und er hat Tesla nicht weiter finanziert. 

0
YuushaILK 13.03.2016, 15:31
@ReptierKadaver

Du redest von J.P. Morgan ^^ Der sah Tesla als Dorn im Auge und machte ihn in der Welt zur Witzfigur 

0

Wie kommst Du auf die absurde Idee, Nikola Tesla die Berühmtheit abzusprechen?

YuushaILK 13.03.2016, 15:32

Dies wurde doch eben so oft gefragt xD könntest du bitte die Antworten zu den anderen Fragen lesen :D Habe es da nämlich beantwortet ^^

0
dompfeifer 13.03.2016, 15:42

Dass ausgerechnet Nicola Tesla aus den Lehrbüchern entfernt worden sein soll, ist blanker Unsinn! Und warum sollen Deine Lehrer auch ausgerechnet über Tesla mehr wissen als z.B. über Volt, Ampere, Newton, Joule, Faraday, Siemens oder Watt? Was weißt Du z.B. schon über James Prescott Joule?

Das esoterische Geschwätz, mit dem übrigens Tesla heutzutage in Kreisen von Verschwörungstheoretikern in Verbindung gebracht wird, hat natürlich in Schulbüchern so wenig zu suchen wie z.B. das sechste und siebente Buch Mosis. Das hat schlicht keinen Bildungswert.

0
YuushaILK 13.03.2016, 15:47
@dompfeifer

Es ist nun mal kein blanker Unsinn, wie du das schilderst ^^ Ich persönlich mache grad die Erfahrung. Ich weiß zwar nicht wie alt du bist, aber es scheint glatt so als ob du die Schule schon absolviert hast vor geraumer Zeit. Aber Aktuell kann ich nur von dem Berichten, was ich erfahren habe. 

0
Ysosy 13.03.2016, 15:56
@YuushaILK

Im ABI Buch 2009 ist Tesla noch enthalten. Aktuellere Bücher kann ich online nicht finden.

0
YuushaILK 13.03.2016, 16:01
@Ysosy

Ich werde demnächst mal das Lehrbuch posten, welches wir in unserer Schule benutzen. Damit ich es beweisen kann. Denn ich kann vollkommen nachvollziehen das du meine Aussagen anzweifelst. Den ein Beispiel ohne Beleg, ist kein wertbares Argument

0
Ysosy 13.03.2016, 16:05
@Ysosy

Im ABI Buch 2011 wird noch mit Tesla gerechnet allerdings gibt es (so auf die schnelle) nicht mal ein Verweis darauf was 1 T ist, bis auf 1T = 1N/Am.

Das liegt wohl am 4 Semester ABI.

1

Nicht Berühmt?... Werner Heisenberg, Max Planck, Nicola Tesla, Niels Bohr... Das sind Giganten. Diese Menschen kennt man noch in 500 Jahren, im Gegensatz zu Lady Gaga oder Justin Bieber.

YuushaILK 13.03.2016, 14:59

Es tut mir leid das sagen zu müssen, aber er wurde aus jeglichen Lehrbüchern entfernt ! Das schon seit geraumer Zeit. Selbst meine Lehrer wissen wenig über ihn.

0
Ysosy 13.03.2016, 15:10
@YuushaILK

Mag sein das er bei den Ungebildeten, Unbekannt ist. Kennen deine Lehrer Max Planck? Ist nicht so wichtig.

Aber wenn sich die Physik nicht Grundlegend ändert... kennt man Tesla noch in 1000 bis 2000 Jahren. Dieser Mann hat seine eigene Einheit und wird in einem Atemzug mit Volt, Ampere, Newton, Joule, Faraday, Siemens, Watt... genannt.

Da können die Lehrbücher noch so viel Streichen oder Unwissenheit verbreiten. Tesla ist und bleibt berühmter als Jeder Promi der Heute lebt. Einfach weil Er, Wissen für die Menschheit geschaffen hat. Immer wenn man in der Zukunft den Wechselstrom oder die Magnetische Flussdichte anspricht, muss man zwangsläufig auf Tesla hinweisen. Das wird sich Nie ändern es sei denn die Physik ändert sich so Grundlegend das sich selbst die SI Einheiten ändern.

Hau deinem Lehrer diese Tatsachen um die Ohren und sage ihnen sie sollen sich Schämen. :-)

0
YuushaILK 13.03.2016, 15:16
@Ysosy

^^ Ungebildet trifft es schon besser. Obwohl ich im 4 Sem. meines Abiturs mich befinde ^^ Aber ich glaube persönlich, dass Tesla sich zu seiner Zeit zu viele Feinde wie J.P. Morgan gemacht hat. Der in der Welt komplett lächerlich gemacht hat. Zudem kommt auch noch hinzu das Tesla seiner Zeit soweit voraus war, das er Beispielsweise vom Weltall Signale Empfang, aber nicht genau wusste von wo. Dies hatte er veröffentlicht mit seiner These das es Leben geben könnte abgesehen von der Erde. Dies war ein gefundenes Fressen für die Presse. Dies war nur eines vieler Beispiele in seiner Karriere. 

0
Ysosy 13.03.2016, 15:53
@YuushaILK

Du bist wohl im 4ten Semester von 4. Üblicherweise dauerte das ABI 6 Semester und da war er Bestandteil des Unterrichts und war auch in den Physikbüchern enthalten. Das ist er wohl auch noch heute wenn man das ABI über 6 Semester macht.

Wie dem auch sei. Mich würde interessieren ob Planck, Bohr, Heisenberg, Curie, Hertz, Schrödinger im Unterricht eine Rolle spielen. Für die Physik sind sie zumindest unverzichtbar.

1
YuushaILK 13.03.2016, 15:58
@Ysosy

Über die wird heute noch berichtet in den Physik Lehrbüchern. Über die wurde ich genauestens Unterrichtet ! Auf einem Gymnasium kann man nur 4 Sem. belegen in Berlin. Dafür kann ich nichts XD 

0
Ysosy 13.03.2016, 16:10
@YuushaILK

Dann ist der Grund für die Subjektive Vergessenheit, schlicht das 4 Semester ABI. Traurigerweise gibt es das 4 Semester ABI nicht weil die Schüler Klüger geworden sind. Auch die Berufsschulen vereinfachen daher ihre Anforderungen. Das Bildungsniveau sinkt seit Jahren. Man Frage nach bei Prüfungskommissionen.

0

Was möchtest Du wissen?