Warum verschenken Männer so gerne Unterwäsche zu Weihnachten?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil Männer ihren Frauen dezent sagen möchten: "Bitte trag das für mich! Ich liebe schöne Wäsche und möchte das so gern an Dir sehen!" Natürlich wäre die richtige Größe sinnvoll! ;-) Berufsbedingt erlebe ich es immer wieder, daß Frauen oftmals Unterwäsche tragen, welche schon ausgeleiert ist, grau vom Waschen, oder noch besser, die Gummis vom Sliprand schon komplett ausgerissen sind! Soetwas gehört m.E. auf den Müll! Mann hat richtig erkannt, daß Frau ihren Körper sehr schön verpacken kann, wenn sie nur will!! ;-)

Völlig Richtig. DH.

0

bevor ich die Praline esse, will ich sie doch auswickeln...:-)); Spaß beiseite..wenn ich schon sowas in der Richtung verschenke, dann sollte ich als Mann doch die Größen wissen und auch unbedingt den Fakt, dass es der Beschenkten auch gefällt und sie sich nicht irgendwie "nuttig" vorkommt....

Sie wollen was verschenken, wovon sie natürlich auch was haben :) Is doch logisch! Sonst fällt ihnen auch nichts Besseres ein..bei den Männern is das nämlich so´ne Sache mit dem Schenken : Ganz schwierig und kompliziert! LG

Ich lehne alle Antworten der Vorredner als Verallgemeinerungen ab. Mich erregt dieser Firlefanz nicht; ich halte es mit einer Zeile aus einem Schlagertext: Nacktheit ist ihr schönstes Kleid! Ergo verschenke ich auch keine Unterwäsche, weder zu Weihnachten noch sonstwann ...

Ganz einfach: Sie schenken die Wäsche, damit sie sich SELBST an dem Anblick erfeuen können....insofern die Partnerin die Wäsche tragen würde ;-)

Was möchtest Du wissen?