Warum vergessen manche Leute das Licht von ihren Auto auszuschalten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Entweder haben sie das Ausschalten vergessen, oder sie wollen ihr Auto schnell wiederfinden, wenn sie ihre Einkaufsliste darin vergessen haben ;-)

Es gab Zeiten, da hätte einem der Fahrlehrer nie einen Warnton erklärt, das gab's einfach noch nicht. Und manche dieser Autos fahren auch heute noch herum. Aber so ist der Mensch: vergesslich. Und weil man sich auf die Technik verlässt, weiß man eigentlich gar nicht mehr, woran man denken sollte, wenn man das Auto verlässt.

Früher vergaß man den Autoschlüssel, heute den Batteriewechsel der Fernsteuerung.

Weil uns die Technik so tolle Sachen beschert hat die zB piepen wenn man das Licht vergisst oder gar vollautomatisch das Licht an und ausschalten. Wenn man dies dann gewohnt ist und ein anderes Auto fährt das dies nicht macht vergisst man das eben.

So kommt es auch dass zB hier immer wieder Fragen über ein Autoproblem gestellt werden und dazu eindeutige Symptome beschrieben werden. Es gibt dann aber allermeistens min eine Antwort wo man zunächst den Fehlerspeicher auslesen müsste um was sagen zu können.

Die Heutigen Modelle sind meistens elektr. gesteuert und die Lichter gehen nach gewissen eingestellten Sekunden aus, also sind die Lichter die Du gesehen hast in den Autos auch "ältere Fahrzeuge"!

Weil Menschen vergesslich sind? Oder mal abgelenkt werden und dann nicht mehr dran denken? Du hast wohl keine Auto und vergisst sonst nie was...

Weil das Menschen sind und es auch vergessen können.

Wirklich? Dass frägst du dich wenn du einkaufen gehst? xD

Ja, denn das kann man eigentlich nicht vergessen!

0
@Eichh0ernchen

naja. Wenn man am Blinker hängenbleibt geht auch das Parklicht an und dass pieeeeeeeepst nicht. dass ist meist die ursache denke ich

0

Was möchtest Du wissen?