Warum verfremdet Deutschland immer mehr?

ButchButch  31.07.2022, 14:04

Bezogen worauf?

7zopp 
Fragesteller
 31.07.2022, 14:22

Wie meist du das?

Foxy0M0  31.07.2022, 14:06

Wie meinst du genau?

7zopp 
Fragesteller
 31.07.2022, 14:22

Wie meinst du es genau auf was?

ButchButch  31.07.2022, 14:07

Mit "bezogen worauf?" meinte ich: "Welcher Aspekt von Deutschland verfremdet?". Deine Frage ist zu abstrakt.

7zopp 
Fragesteller
 31.07.2022, 14:23

Was meinst du genau mit Aspekt? Weil es gibt ja solche und solche?

Foxy0M0  31.07.2022, 14:25

Könnten du die Frage nochmal kurz stellen aber in deutlicher. Manche verstehen diese Fragen nicht.

7zopp 
Fragesteller
 31.07.2022, 14:40

Dann wird gelöscht Wegen mehrfach

Foxy0M0  31.07.2022, 14:43

Nein hier auf meine Nachricht antworten was genau du meinst

7zopp 
Fragesteller
 31.07.2022, 14:44

Ich habe keine Nachrichte im yprofil

Foxy0M0  31.07.2022, 14:45

du antwortest doch gerade auf meine Nachricht, hier in diesem Chat Bereich einfach nochmal genau sagen was genau du damit meinst.

7zopp 
Fragesteller
 31.07.2022, 14:46

Verfremdung

Foxy0M0  31.07.2022, 14:49

Ich glaub du meinst das irgendwie alles aus Joke.

7zopp 
Fragesteller
 31.07.2022, 14:51

Es ist immer meine volle Ernst.

Tripulacion  31.07.2022, 14:54

Solches Wirrwarr ist kein Ernst, es ist allerhöchstens xenophober Schwurbel.

7zopp 
Fragesteller
 31.07.2022, 14:54

Wie ist das genau?

Tripulacion  31.07.2022, 14:59

Offenbar möchtest Du nur provozieren, aber nichts verstehen. Anders kann man diese nichtssagenden Antworten nicht interpretieren. Diese Frage sollte man löschen.

7zopp 
Fragesteller
 02.08.2022, 12:13

Warum?

4 Antworten

Deutschland »verfremdet« nicht, Deutschland verändert sich. Und das ist völlig normal, das gab es schon immer und wird es auch immer geben. Das Deutschland von heute ist nicht mehr das von 2000, das von 2000 war nicht mehr das von 1980 und das von 1980 nicht mehr das von 1960 – und das Deutschland von 2040 wird nicht mehr das von heute sein. Ganz normale gesellschaftliche Entwicklung, über die sich allerdings auch schon genauso lange beschwert wurde, wie es sie gibt.

Deutschland verfremdet, seitdem die Römer gekommen sind. Die haben uns Schrift und Zahl aufgezwängt. Auch mit Überaneignung von Recht, Militarismus und Kultur haben sie nicht gespart. Nur das Rechnen mit Zahlen haben wir dann doch lieber von den Indern über arabischen Umweg weiterverfremdet, weil die römischen Zahlen das traditionell deutsche Rechnen nicht genug verfremdet haben.

Deutschland verfremdet nicht. Deutschland ist seit Jahrtausenden in einem steten Wandel. Es wäre ungünstig, wenn es betoniert wäre. Dann gäbe es weder Fortschritt noch Vorankommen. Es gäbe keine Verbesserung. Wie will man Deutschland isolieren, dass es nicht verfremdet? Da hätte man schon direkt nach dem Umzug von Indien anfangen müssen.

Natürlicher sozialer Wandel, wie es ihn schon seit tausenden von Jahren auf unserem Planeten gibt. Fremd ist ja auch erst einmal "neu" und das bleibt per se wertfrei.


Silicium58  31.07.2022, 14:24

Der Fragesteller wusste halt, dass man seine "Frage" löschen würde, hätte er "überfremdet" geschrieben. Denn das ist es, was er meint, und das ist sicher nicht wertfrei.

6
Lennengl  31.07.2022, 14:31
@Silicium58

Das stimmt, das wäre nicht wertfrei und sagt meiner Meinung nach viel über die Unsicherheit einer Person aus.

1

Ich finde nicht, dass Deutschland verfremdet ist. Es ist doch ziemlich authetisch.