Warum SUV?


15.08.2022, 00:39

Weils manche falsch aufgenommen haben. Ich hasse SUV Fahrer nicht, ich will nur wissen warum die Dinger gekauft werden.

9 Antworten

Ich glaube das kann man Pauschal nicht beantworten. Ursprünglich stammt das Konzept alltagstauglicher Geländewagen ja aus den USA was mit dem Ford Bronco , ,Chevrolet Blazer, Jeep Grand Wagoneer angefangen hat. Damals waren das auch noch echte Offroader.

Mit dem Honda CRV und dem Toyota Rav4 ist das dann in eine andere Richtung gegangen. Die Autos sollten kompakter, alltagstauglicher und günstiger werden was eben auch behinhaltete das die Offroad-Technik weggelassen und Allrad eine Sonderausstattung wurde. Dann kamen Range Rover, Vw Touareg, Porsche Cheyenne usw. und haben der Welt bewiesen dass Offroad auch schick sein kann, allerdings war von vornerein klar dass diese Autos niemals im Gelände bewegt werden würden. Wohin sich das Entwickelt hat sieht man ja. Es ist den Leuten egal ob das Auto Offorad kann, aber die Form und die Optik wird mittlerweile einfach als Ästhetisch empfunden.

Interessant ist, dass die Menschen in den USA noch mehr Wert auf die Offorad Optik legen wesshalb dort fast alle Hersteller noch SUVs anbieten welche auch nach einem Geländewagen aussehen und vereinfachte Offroadtechnik bieten. Wie der Mazda CX50, Honda Passport Trailsport, Toyota Rav TRD, Ford Bronco, Jeep Grand Cherokee Trail Hawk usw.

In Europa gibt es für echte Offroadfahrzeuge einfach kaum einen Markt.

Da kennt sich einer aus, gute Antwort!

1

Die haben ja auch fette pickups (von denen können auch welche offroaden), aber SUVs könnens ja nicht. Ein Range Rover ist ja eine Ausnahme bei den SUV(Offroadtauglichkeit)

0

du hast subaru vergessen.war einer der schon allrad gebaut hat bevor der quattro kam

0
@wollyuno

Allrad gibt es schon seit über 100 Jahren und wurde weder von Audi noch von Subaru erfunden. Offroadtechnik beinhaltet ja noch weit mehr als nur ein Allradsystem.

0
@Sebastian035

schon klar aber serienmäßig war es subaru das mit allrad angefangen hat bei pkw

1
@wollyuno

Also Daimler hat es erfunden. Kann sein dass es durch Subrau populär wurde aber dann eher in Limusinen und Kombis.

0
@Sebastian035

die haben mit angefangen als ein jap.stromversorger einen kombi gesucht hat um auf schlechten wegen voran zu kommen.da das erfolgreich war wurde es serienmäßig weitergebaut und war ein zuschaltallrad.der erfolg in europa begann in der schweiz bei bergbauern,förster usw.dann breitete es sich nach österreich aus und bei uns in oberbayern und zog immer weiter nordwärts.ich fahr die dinger seit 40 jahren und noch immer mit zufrieden.alle haben bei mir ohne ärger die 300tausend km marke geschafft

0

SUVs boomen schon seit sehr vielen Jahren. Ich kaufe keinen SUV weil ich viel Platz und Aerodynamik haben möchte, sondern weil mir das Auto gefällt und es Fahrspass bereitet.

Für Platz, Ladefläche, haben wir unseren Kombi und fürs Gelände und Lasten ziehen unseren Gelände V8.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

es können modische gründe sein und dann gibt es suv die sehn nur so aus und haben keinen allrad.sind ja nicht für offroad gedacht und gebaut.aber ermöglichen befahren von schlechten wegen mit allrad.ich hab meinen zum anhängerziehn er darf mehr wie andere autos,dann bodenfreiheit und einen sehr guten allrad.sicher wird das ding auch solo benutzt wie jedes andere auto auch.hab kein dickschiff sondern einen in golfgröße ist sparsam und robust

Wenn man höhere Lasten zieht sehe ichs ein

0

SUVs vermitteln eine bessere Rundumsicht, auch wenn es nicht zwangsläufig so sein muss. Man kommt auch schon mal über schlechte Wege, ohne dass Ölwanne oder Endtopf über den Boden kratzen. Letztendlich entscheidet wie bei fast jedem privaten Auto der persönliche Geschmack, und der ist bekanntlich verschieden. Ich hatte auch einige kleine SUVs auf dem Radar, einschließlich Ignis, es wurde dann aber doch keiner.

Vielleicht fühlen sich auch manche wie der König, wenn sie in luftiger Höhe über allem thronen. Die Gründe, sich einen SUV zu kaufen sind vielfältig und nicht immer für jeden nachvollziehbar. Warum kauft man sich einen X7 mit dem dicksten Benziner? Weil er zwei Zentimeter länger ist als die Karre vom Nachbarn? Weil Luxus bedeutet, die Erde noch ein bisschen mehr zu poppen? Mag alles sein. So ein Teil würde ich aus Prinzip nicht fahren, auch wenn es mir während der Fahrt die Arschhaare einzeln föhnt.

Der letzte Satz😂. Alleskönner sind sie nicht

0

Weil z.B. die Nachbarn, Bürokollegen, Eltern von Schulkameraden der eigenen Kinder, Verwandte etc. einen SUV haben, und damit preislich gesehen im Besitzstatus aufgestiegen sind, muss Familie X sich nun auch einen SUV kaufen, um mithalten zu können. Man will schliesslich zeigen, dass man in der gleichen Liga ist. Ähnlich verhält es sich mit dem Pool im Garten. Wenn der Nachbar einen hat, muss man sofort auch einen bauen, egal ob man ihn kaum je nutzt... Die wenigsten Leute brauchen wirklich einen SUV, schon gar nicht in städtischen Gebieten. Hier geht es um sozialen Status, Mode usw. Tesla ist auch so etwas. Den meisten Teslafahrern geht es nicht um den Umweltschutz oder die Energiekosten, sondern Tesla ist derzeit ein Statussymbol und auch ein Modetrend.

Ja in nem langen SUV passt viel rein, aber die meisten sind ja auch noch kurz und man hat in nem Kombi viel mehr Platz.

0

Was möchtest Du wissen?