E-Auto fällt flach, weil. 1. zu teuer und 2. keine Lademöglichkeit zu Hause. Öffis fallen flach, weil zu viel verlorene Zeit wegen Umsteigen und erst mal muss ich überhaupt zum Bahnhof kommen. Einkaufen ohne Auto ist hier nicht und meine Hobbies erfordern ebenfalls ein Auto.

Wenn mein Benziner mal alt und abgeranzt ist, wird neu kalkuliert. Vielleicht ist dann einiges anders. Bis dahin gehen aber noch einige Jahre ins Land. Und so lange die größten Nationen der Erde dieselbe langsam aber sicher schrotten, habe ich im kleinen Deutschland bestimmt kein schlechtes Gewissen, einen Kleinwagen als Benziner zu fahren.

...zur Antwort

Nicht nur, dass er Dir den Kurs bezahlen muss. Wenn der Wochenendkurs die Regelarbeitszeit übersteigt, stehen Dir auch noch die Überstunden zu.

...zur Antwort
Andere Antwort

Ich bin Atheist und will niemanden überzeugen. Mir ist egal, woran jeder glaubt. Gott, Götter, Fliegendes Spaghettimonster oder bipolares Eichhörnchen, ist mir wurscht.

...zur Antwort

Hallo, der Enoki ist verwandt mit dem bei uns heimischen Samtfußrübling, ist allerdings eine andere Art. Roh sind beide ungiftig, wenn auch schwerer verdaulich. Probleme mit Bezug auf Enokis sind eher auf den Nocebo-Effekt zurückzuführen als auf tatsächliche Unverträglichkeiten. Also kein Grund zur Besorgnis 😊.

...zur Antwort

Ich würde es mit einem Netzfilter versuchen. Das Problem kenne ich. Eine Garantie, dass es hilft, ist das allerdings auch nicht, zumal Netzfilter nicht unbedingt billig sind. Ansonsten hilft nur, den PC in den Ruhezustand zu versetzten und mittels einer Steckdosenleiste mit Schalter vom Netz trennen. Dann bleibt der auch aus.

...zur Antwort

Ich denke Coraline könnte euch beiden gefallen.

...zur Antwort

Hab für mein Euromex Oxion etwa 1300€ bezahlt. Tatsache ist aber, dass man selbst mit einem Gerät, das neu knapp über 200€ kostet, schon z. B. Pilzsporen zumindest als solche erkennen kann. Das ist dann aber auch ein Monokular und auf Dauer ziemlich unbequem für die Augen. Dann kommen eben die verschiedenen Ausbaustufen. Bei einem Trinokular mit Planobjektiven, die bis zum Rand knackscharf sind und einen geringen Farbfehler haben legt man eben entsprechend mehr auf den Tisch. Für so 370€ bekommt man schon was halbwegs Brauchbares, wenn man nicht damit fotografieren will.

Vom Vergrößerungsfaktor sollte man sich nicht blenden lassen. Der ist kein Qualitätskriterium. Ist wie beim Fotografieren: ein 100mm Objektiv für 900€ ist ja nicht schlechter als ein 200mm Objektiv für 300€, nur weil es weniger Brennweite hat. 🙂. Hier kommt es eben auf die optische Auflösung an. 1200x bringt gegenüber 1000x eben nichts, wenn man bei einem günstigen 1200x nur Matschepampe sieht, während das teuere 1000x knackscharf auflöst.

...zur Antwort

Da kann man leider gar nichts machen. Manche fahren eben so langsam, die werden nicht geblitzt, die werden gemalt.

...zur Antwort