Ich kenne nur einen Fall in meinem Bekanntenkreis, wo versucht wurde, die Krebsbehandlung mit Pilzen zu unterstützen. Leider war das nicht von Erfolg gekrönt. Ich glaube, es waren Schmetterlingstrameten im Spiel.

Es geht bei dem Pilz jedoch mehr darum, die Chemotherapie verträglicher zu gestalten als den Krebs direkt zu bekämpfen.

...zur Antwort
So ein Mittelding / Andere Antwort

Ich habe Verständnis für eventuelle Skepsis, aber nicht für das Handeln. Letztendlich sollte eigentlich klar sein, dass die Vorteile überwiegen.

...zur Antwort

Alles schon irgendwie undurchsichtig.

https://www.etsy.com/de/listing/1115612979/50-pfennig-1949-d-bank-deutscher-lander?click_key=75b29668da2ff16a75bc406f7fa525583551f6f6%3A1115612979&click_sum=3ab14a1c&ref=pla_similar_listing_bot-6

...zur Antwort

Ich hatte ebenfalls 2x Biontech und Moderna Booster. Am selben Tag noch Schmerzen im Arm, Schüttelfrost und Fieber. Am Tag drauf waren Schüttelfrost und Fieber weg, war aber total platt wegen der scheiß Nacht.

Abgesehen von unseren beiden Impfmuffeln wurde die ganze Firma mit Moderna geboostert. Über die Hälfte hatte deutliche Reaktionen, unabhängig vom Alter.

...zur Antwort
Nein

Mein (Stief)Großvater war ebenfalls bei der Wehrmacht, und den kannte ich sehr gut. Der hat das allerdings freiwillig mitgemacht, ohne dass ihn irgendwer dazu gewzungen hätte. Er glaubte eben an "das Reich" und lies sich von dem ganzen Endsieg-Hirnwäsche-Gelaber blenden, bis er erst Jahre nach dem Krieg erkannte, was da eigentlich für ein kranker Mist gelaufen ist.

Direkt gezwungen wurde eigentlich niemand. Die SS klopfte ja nicht an der Haustür und stellte die Leute vor die Wahl. Entweder man machte da mit, oder eben nicht und musste mit den Konsequenzen rechnen. Überzeugte Nazis im Geiste und im Sinne der Judenverfolgung waren wohl die wenigsten. Selbst Rommel war keiner. Für diese Art von Menschen hatte der Kriegseinsatz ausschließlich militärische Bedeutung. Da ist irgendwo ein Feind, der uns angreift und wir müssen uns verteidigen.

Die meisten waren eher Mitläufer, die da irgendwie durch wollten. Die haben erkannt, dass es eben besser ist, mit den Wölfen zu heulen, als sich von ihnen fressen zu lassen. Auch Oskar Schindler war Parteimitglied - und das bestimmt nicht, weil er ein Judenfeind gewesen wäre.

...zur Antwort

Ich habe immer noch den Saitek ST290. Bei der ersten Installation wurde der auch nicht unterstützt. Bei einer Neuinstallation einige Updates weiter waren auch plötzlich Voreinstellungen dafür da. Trotzdem musste noch einiges Umkonfiguriert werden, das war aber eher persönlicher Geschmack.

...zur Antwort

Ich werfe mal Inside, Martyrs (den echten) und den etwas betagten Event Horizon ins Rennen.

...zur Antwort

Ich hatte nach dem Film einige Fragen, deren Beantwortung zu meiner endgültigen Meinungsbildung sicher beigetragen hätten, aber leider hatten meine Mitgucker noch weniger verstanden als ich. Vielleicht schaue ich ihn mir irgendwann noch mal an, aber bis dahin bleibt er in der selben Schublade wie Mulholland Drive.

...zur Antwort

Das extreme Wetter auf der Südhalbkugel wird das Wetter auf der Nordhalbkugel zwar beeinflussen, aber auf welche Weise, weiß kein Mensch (und auch kein Computer). Selbst wenn im Juni in Ostsibirien wieder Höllentemperaturen wie 2020 herrschen, kann der Sommer bei uns komplett ins Wasser fallen.

Auch von der Rekordhitze in Kanada 2021 hat man hier in Deutschland nichts mitbekommen. Der letzte Sommer war zwar insgesamt zu warm, aber regional auch unterdurchschnittlich kühl.

...zur Antwort