warum stilles wasser?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist Geschmacksache. Bei stillem Wasser in Flaschen können sich Bakterien schneller vermehren, dafür steht Kohlensäure im Verdacht, Weichmacher aus PET Flaschen zu lösen. Ich trinke lieber Wasser mit Kohlensäure, schmeckt mir einfach besser und löscht auch bei mir den Durst schneller. Ich darf nur maximal 1l pro Tag trinken...


Bei Wasser mit Kohlensäure trinkst du nicht nur Wasser, sondern eben auch Kohlensäure.

Diese sättigt, deshalb kannst du weniger trinken.

Und wie du vielleicht weißt, ist viel trinken gesund.

Deshalb ist stilles Wasser, bei dem du nun wirklich nur pures Wasser - also auch mehr Wasser - trinkst, gesünder.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Willibergi

Stilles Wasser ist nicht besser als Wasser mit CO² versetztes. Das CO² hemmt Keime an der Entwicklung und Vermehrung, so daß es länger "frisch", bzw. trinkbar bleibt. Wobei Wasser, daß in Flaschen abgefüllt wird, egal welches, aus ökologischer und ökonomischer Sicht vollkommen unsinnig ist. Unser Leitungswasser ist frischer, keimärmer, frei von Kunststoffweichmachern und wird billiger frei Haus geliefert! Bedenke, daß so manches Flaschenwasser nur abgefülltes Leitungswasser ist. Vor allem Getränke, wie Cola und Limonaden werden mit Leitungswasser bereitet und abgefüllt. In den Schnellrestaurants werden die Getränke grundsätzlich mit Leitungswasser zubereitet. Ein Grund stilles Wasser zu bewerben ist vielleicht, daß es noch billiger abzufüllen ist, als
mit CO² versetztes Wasser und man damit noch ein bisschen mehr verdienen kann!

Wasser ist generell gesund egal ob mit oder ohne Kohlensäure. Mir schmeckt zum Beispiel Wasser ohne Kohlensäure besser und ich kann grad deswegen sogar mehr davon trinken weil Kohlensäure bläht mich immer so auf

Laß Dich da nicht zu sehr verunsichern, ich halte es für Humbug. Ich trinke nur Wasser mit Kohlensäure, und kaum etwas anderes.

Wasser mit Kohlensäure versteifft die Knochen und Gelenke. Seit ich das weiß hab ich nie wieder estwas mit Kohlensäure getrunken. Stilles Wasser spült einfach den Körper durch. Ich weiß auch nicht was an stillem Wasser gesund ist; es kommt oben rein unten raus....

Wasser mit Kohlensäure kommt oben rein und zum Teil auch wieder oben raus. :D

1

Kohlensäure zerfällt bei Kontakt mit Luft zu Wasser (H2O) und Kohlendioxid (CO2), letzteres atmen wir aus. Wie soll das bitte dazu führen, dass Gelenke versteifen???

0

Wer hat Dir denn diesen Bären aufgebunden? Glaubst Du auch noch an den Klapperstorch und den Weihnachtsmann? Du scheinst aber ganz schön leichtgläubig zu sein!

0

Da bin ich mir nicht sicher aber stilles Wasser macht einem schneller den Durst weg

Weil die kohlenseure stättigt und du von Stillem Wasser mehr trinken kannst :)

Was möchtest Du wissen?