Warum spreche ich undeutlich?

4 Antworten

So blöd das klingen mag, aber es gibt heutzutage viele Kinder/Jgendliche, die niemals gelernt haben richtig zu sprechen. und zwar nicht weil sie dümmer oÄ sind, sondern schlichtweg weil sie von ihrem Umfeld als Kleinkind viel zu selten gehört haben, wie man richtig spricht. Das typische Problem der "Ey Alter" Kinder.
Im späteren Alter ist es schwer, hier komplett eigenständig nachzubessern, es gibt aber speziell ausgebildete Logopäden, die einen dabei unterstützen können.
Ob das jetzt bei Dir der Grund ist, kann ich nicht beurteilen. Vielleicht redest Du einfach zu schnell, nuschelst ein wenig, sprichst zu schnell oder hast vielleicht irgend einen anderen Dir unbekannten Sprachfehler.

Langsamer und deutlicher reden. Überleg dir kurz, was du sagen möchtest und statt ähm zu sagen ist eine kurze Sprechpause besser . Vor dem Spiegel üben oder vor Freunden lange reden, also dass du eine halbe Stunde am Stück redest.

Wenn du Probleme mit deiner Sprechweise hast, dann möchte ich dir empfehlen, Rhetorikkurse zu belegen.

Wie spreche ich deutlicher?

Meine Freunde verstehen mich oft nicht weil ich zu undeutlich spreche.

...zur Frage

Bin ich normal, obwohl ich mich nicht so oft mit Freunden treffe?

Ich (W,16) bin eine, die nicht gerne unter Menschen ist. Ich meine, ich treffe mich schon mit Freunden, aber nicht so oft. Ich glaube nur 1 oder 2x in ein paar Monaten. Ich habe eigentlich auch nicht viele Freunde (ca. 3, aber dafür sehr gute Freunde) und manche haben am Wochenende keine Zeit. Aber ich bin irgendwie froh wenn ich zuhause bin und alleine sein kann. Ich habe zum Glück auch noch einen Hund, mit dem ich viel spazieren gehen kann. Und wenn mich einer fragt, ob wir was zusammen machen wollen, dann ja, dann mache ich was mit ihr/ihnen, aber sonst bin ich froh, wenn ich alleine zuhause bin und nicht raus muss. Ich meine, seit einiger Zeit (ich glaube jetzt seit ca. 2 Wochen) habe ich Zweifel und frage mich, warum ich nicht mehr mit ihnen mache, aber, ich bin überhaupt nicht gerne unter Menschen (aber ich weiß nicht warum), ich weiß nur, dass ich mich total unwohl fühle unter (ganz) vielen Menschen. Ich gehe nicht einmal gerne auf Partys. Ich hasse Partys über alles. Das einzige was ich mache ist mit meinem Hund spazieren gehen, zuhause sitzen, manchmal bin ich sogar am PC oder mache HÜ und chille ein bisschen. Und da wollte ich fragen, ob ich ein normaler Mensch bin, obwohl ich mich nicht so oft mit meinen Freunden treffe.

Was findet ihr? Bin ich normal oder nicht? Das möchte ich gerne wissen.

Danke im Voraus! :-)

...zur Frage

Mit dem rauchen aufgehört -> ständiges räuspern und Schleim im Rachen

Ich habe vor 8 Wochen mit dem aufgehört zu rauchen. Seit dem muss ich mich ständig räuspern (kein Husten), weil Schleim in meinem Rachen ist. Hab mit dem rauchen aufgehört, dass mit dem Husten schluss ist, aber ich muss sagen: dieses ständige räuspern geht mir fast noch mehr auf den Keks!

Ist das normal? Geht das weg? Was ist da überhaupt los?

...zur Frage

Ich bin oft heiser und muss mich oft räuspern. Könnte es Krebs sein?

Hallo ich bin 19 Jahre alt und bin seit 1 Woche ca immer abends und morgens heiser manchmal auch am Tag. Also nicht heiser sondern irgendwie wie wenn ich einen Frosch im Hals hätte der aber eben durch räuspern nicht weggeht. Verstärkt merke ich dies eben abends und morgens. Habe generell seit ca 1-2 Jahren immer wieder Probleme mit der Stimme da ich mich täglich sehr oft räuspern muss. Ich habe auch oft überhaupt Morgens Schleim den ich dann ausspucke und der dann immer so grünlich ist. Der anhaltende Frosch im Hals letzte Woche hat damit angefangen dass ich immer nachts und in der Früh einen sehr sehr trockenen Hals hatte und dieses etwas weh tat und es mir links beim Hals wenn man hindrückte weh tat. Ist jedoch heute weniger geworden. Was sagt ihr könnte es Kehlkopfkrebs sein ich habe so Angst davor.

...zur Frage

Heiserkeit, Schleim im Rachen und ständiges räuspern?

Ich bin weiblich, 18 Jahre alt.
Ich habe generell eine heisere, belegte Stimme, immer das Gefühl Schleim im Rachen zu haben und muss alle 5 Minuten räuspern & schlucken. Seit Jahren. Schilddrüse wurde schon untersucht, alles in Ordnung. Habe demnächst einen Termin beim HNO Arzt. Kennt jemand dieses Problem? Weiß jemand woran es liegen könnte?

...zur Frage

Seltsamer Schleim im Rachen/Hals?

Seit ein paar Stunden (während des Einschlafens) habe ich so ein komisches Gefühl im Rachen, dass sich wie Schleim anfühlt. Es löst durchgehend den Schluckreitz aus, geht dadurch jedoch nicht weg. Ich schreibe jetzt deshalb hier, da ich eben keinen gewöhnlichen Rachen-Schleim habe. Normalerweise hat man sowas ja bei Schnupfen oder irgendwas mit der Nase. Jedoch ist das bei mir nicht so. Ich habe keinen Schnupfen und dennoch diesen Schleim im Hals. Selbst räuspern geht nicht, denn wie gesagt es ist nicht so wie sonst. Ich habe auch Wasser getrunken und sogar Brot runtergeschluckt in der Hoffnung es würde den Schleim lösen und/oder mit in den Magen reißen. Aber es könnte ja auch etwas anderes sein. Ich danke wirklich sehr für jede Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?