Warum sind ältere Menschen so spießig?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich denke nicht das man das so verallgemeinern kann ! Sicherlich sind alte Menschen Ausländern gegenüber deutlich misstrauischer und dadurch manchmal auch unfair . Das liegt aber denke ich nicht daran dass das böse Menschen sind sondern daran das sie anders erzogen wurden ! Ich finde das unsere Generation ( gehöre auch zur jüngeren Generation ) das grosse Glück hat unglaublich gut informiert und gebildet zu werden . Nenn mich naiv aber ich persönlich glaube an das Gute im Menschen ! Das heisst für mich , das Menschen die böse Dinge tuhen diese Dinge nur tuhen weil sie entweder die falschen Werte von den Eltern mitgekriegt haben oder ansonsten im Leben nichts erreichen ! Wir dürfen zur Schule gehen , wo uns das Gefühl gegeben wird etwas wichtiges und besonderes zu sein und uns , falls diese Pflicht von den Eltern nicht erfüllt wurde , die richtigen Werte mit auf den Weg gegeben werden ! Ich weiß es nicht aber ich bin ziemlich sicher dass der Unterricht vor einigen Jahren anders gestaltet war als es jetzt der Fall ist ! Natürlich kann die Schule nicht die komplette Erziehung übernehmen , deswegen sollten diejenigen die Eltern haben die ihren Kindern die richtigen Werte mit auf den Weg geben haben sich meiner Meinung nach glücklich schätzen ! Es gibt immer Länder , Städte , Regionen , Familien oder was auch immer in denen das nicht so ist , deshalb glaube ich leider nicht an Weltfrieden , auch wenn ich es gerne tuhen würde ! Ich glaube allerdings nicht das ein paar alte Leute die über Ausländer meckern eines der größeren Probleme auf dieser Welt sind ! Ach ja übrigens , auch ich habe schon erlebt das mich ältere Menschen abwertend angeguckt oder sich im Wartezimmer von mir weg gesetzt haben und ich habe keinen Migrationshintergründ und das sieht man mir auch an ! Ich glaube einfach das ältere Leute sich immer schon über die Jugend aufgeregt haben , das werden wir in 50 Jahren auch tuhen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragensindwow
18.11.2016, 23:10

Wow perfekte Antwort:)

0
Kommentar von Annek02
18.11.2016, 23:31

vielen Dank :-)

0

Merkst du eigentlich, dass deine Beurteilung der alten Menschen genauso vorurteilsbelastet ist, wie die Beurteilung der Ausländer durch die alten Menschen, die du unterstellst? Also, betrachte deine Umwelt so differenziert, wie du betrachtet werden möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mir wird oft auch nicht zurückgegrüßt/Augenkontakt aufgebaut, obwohl ich "deutsch" aussehe. 

Und ich glaube, dass es auch einige jüngere Leute gibt, die rassistisch sind, nur bekommst du das bei älteren vielleicht mehr mit, da du, wenn du mit Jüngeren in deinen Alter zusammen bist, dann kommen die ja meistens auch aus dem gleichen/ähnlichen "Sozialen Milleu".

Da du ja anscheinend aus einem "gebildeterem Milleu" kommst, wo rassistischen Meinungen nicht so verbreitet sind, bekommst du das ja dann wahrscheinlich weniger mit.

Das ist aber nur so eine Theorie von mir, die das ganze natürlich immer noch nicht gut genug erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Jahrgang 73. Als ich so alt war wie du, waren alle so optimistisch, zukunftsorientiert, multikulti-offen, wollten die Welt verbessern und alles war erreichbar, die Sterne zum ägreifen nah. Wir hatten nichts mit denen zu tun, die im Dritten Reich dabei waren. Jegliche rechte Gesinnung und Engstirnigkeit der "Alten" war verpönt. Niemals würden wir so werden!

Ich schau mich heute um und sehe meine Gleichaltrigen verbittert und desillusioniert, ein Teil bei der AfD, ein anderer gewerkschaftlich organisiert. Jeder weiß es besser, alle anderen sind dumm, böse oder beides. Wir würden aus Trotz verbleites Benzin tanken, wenn es das noch gäbe. Und wir würden vorsätzlich Atomstrom kaufen, wenn wir 0,5 Cent sparten (früher kauften wir teure Tintenkonverter, um keine leeren Tintenpatronen dem Müll zuzuführen).

Für mich ist jetzt Halbzeit. In 40 Jahren wird es mich wohl nicht mehr geben.

Vielleicht denkst du dann an mich und an deine Träume von heute und was draus geworden ist...

18. November 2056...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nicht so verallgemeinern. Ich bin ältere Generation und kenne viele ältere Menschen - keiner unterscheidet nach Deiner Klassifizierung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragensindwow
18.11.2016, 21:25

Ich hab auch nie behauptet das alle Menschen so sind. Von 10 ältere trifft man auf 3 zu

0

Waren es immer dieselben Leute über die Du hier redest? Also hat eine bestimmte Person Dich und Deinen Kumpel unterschiedlich behandelt oder sind es jedesmal andere Personen?

Menschen haben zu unterschiedlichen Tageszeiten eben unterschiedlichste Stimmungslagen. Je nachdem, was in ihrem Leben, von dem Du ja nicht allzuviel weißt, so los ist.

Ich beispielsweise würde weder Dich noch Deinen Kumpel morgens auf dem Weg zur Arbeit freundlich anlächeln oder grüßen (können). Ich hab da einfach anderes im Kopf. Selbst Freunde gehen da bei mir oft leer aus. Aber die kennen mich und wissen, daß es nur an meinem gelebten Morgenmuffeltum liegt. ;)

Auf dem Heimweg würde ich mit euch beiden womöglich sogar tratschen, wenn der Bus oder Zug mal wieder nicht pünktlich ist.

Und was die rechte Partei angeht: die hat noch "einen" Gegenpart, der nicht weniger diskriminierend ist. Es ist wie ein Pendel mit perpetuum-mobile-Antrieb.

Menschen werden immer irgendwelche Gründe (er)finden, sich gegenseitig das Leben schwer zu machen.

Du kannst nur das, was Du tust, kontrollieren. Solange Du perfekt bist, geht die Welt nicht unter. Oder nicht zu sehr... ;)

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragensindwow
18.11.2016, 22:09

Danke für die Antwort:) ne es sind immerunzerschiedlivhe Menschen

0

Mit über 40 ist man nicht alt und gehört nicht zu "alten Menschen". Mir braucht beim Einkaufen niemand was vom Regal holen, das soll wohl ein Witz sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst dass man Diskriminirung am besten mit Diskriminirung stoppt?

Ist zu sagen, dass alle alten Menschen spießig etc., nicht genause stereotypisch verletzend? Und so ist das halt, ausserdem wie kommst du drauf dass nur alte Menschen rassistisch sind ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragensindwow
18.11.2016, 21:22

natürlich gibt es auch junge rassisten, aber wie oben beschrieben, nur so um die 30% sind so. Für mich ist das doch auch beleidigend etwas gutes zu tun und nicht mal ein danke zu bekommen weil ich Ausländer bin. Bin ich weniger wert ? Ich schätze nicht und diese Meinung vertreten sehr viele junge Menschen. Einige Menschen (40+) behandeln deutsche und Ausländer komplett anders. Das merkt man und vorallem als jemand der sehr viele deutsche Freunde hat

0

Hallo,

ja die Altern hetzen dich bestimmt demnächst mit den Rollatoren durch die Fußgängerzonen werfen dich um und treten dir im Rudel vor den Kopf bis du krankenhausreif bis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Feldfuchs
18.11.2016, 21:24

Darum ging es in seiner Frage doch gar nicht. Es ging mehr um das "allgemeine unfreundlich sein" und nicht, dass er von denen verprügelt wird :D

0

Dein gesamter Beitrag steckt voller Vorurteile und Verallgemeinerungen! Weiß nicht, wie ich es geschafft habe, dies alles durchzulesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mojoi
18.11.2016, 23:09

Vielleicht hast du im Hinterkopf jede Formulierung mit jugendlicher Naivität entschuldigt.

DU kannst dich erinnern, wie es einmal war, Jugendlicher zu sein.

Ein Jugendlicher kann sich nicht erinnern, wie es einmal sein wird, auf sich selbst zurückzublicken.

0

Was möchtest Du wissen?