Warum setzt man gegen Demonstranten Tränengas und nicht Betäubungsgas oder Lachgas ein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

1. Wenn die Leute in ungünstiger Lage liegen bleiben, können sie ersticken
2. Die Verletzungen beim Sturz können auch gefährlich werden
3. Es gibt keine Möglichkeit mehr, zwischen Gewalttätern und friedlichen Demonstranten zu differenzieren
4. Wenn der Wind sich dreht, trifft es die Polizei selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tränengas gilt als Waffe. Die Polizei darf nur Waffen einsetzen, die rechtlich zulässig sind. Das Waffenrecht kennt nur den Begriff "Reizstoffsprühgeräte" . Bei Betäubungsgas und Lachgas befindet sich kein Reizstoff in der "Flüssigkeit". 

§ 1 Waffengesetz:

(2) Waffen sind

1.

Schusswaffen oder ihnen gleichgestellte Gegenstände und

2.

tragbare Gegenstände,

a)

die ihrem Wesen nach dazu bestimmt sind, die Angriffs- oder
Abwehrfähigkeit von Menschen zu beseitigen oder herabzusetzen,
insbesondere Hieb- und Stoßwaffen;

b)

die, ohne dazu bestimmt zu sein, insbesondere wegen ihrer
Beschaffenheit, Handhabung oder Wirkungsweise geeignet sind, die
Angriffs- oder Abwehrfähigkeit von Menschen zu beseitigen oder
herabzusetzen, und die in diesem Gesetz genannt sind.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Technisch im Freien kaum möglich. Es verfliegt ( im gegensatz zu Tränengas) zu schnell. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber Betäubung verträgt nicht jeder, Lungenpatienten oder Blutdruckpatienten etwa, da kann sowas lebensgefährlich werden. Außerdem schon alleine durch das unkontrollierte zusammenbrechen können massive Sturzverletzungen auftreten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Lachgas extrem umweltschädlich ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stelle mir gerade lebhaft vor, wie eine Großdemonstration auf Lachgas reagieren würde. 

Ich habe vor Lachen auf dem Boden gelegen!   :-)))

Lachen soll ja gesund sein.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

personalien von jedem betäubten demonstranten aufzunehmen würde unglaublich viel arbeit machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Betäubunggas=Jmd. unter Drogen stellen. Lachgas=Folter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Griefer96
19.06.2016, 01:03

Und Tränengas ist natürlich keine Folter oder wie?

0
Kommentar von iSystemzHDx
19.06.2016, 01:20

Nein. Tränengas ist ziemlich Schwach. Lachgas hingegen kann man nicht abschwächen.

0

Was möchtest Du wissen?