Warum sehen die Eltern zu, dass die Kinder die Tiere quälen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also ich kenne auch viele Fälle da waren es nur deutsche. Kinder wie auch erwachsene. 

Und was die so machen ist auch bei weitem nicht harmlos. 

Ich muss aber sagen ich verstehe es nicht und kann es auch nicht verstehen. Ich begebe solchen Fällen immer mit Ekel, Wut und Trauer.

Kam vor ein paar tagen noch mal auf nen Artikel von der Dobermann Hündin die vor gut 3 Jahren, gefesselt und tot in nem See gefunden wurde. Dachte damals der Hund wäre ersäuft worden, leider hat einer der Mörder aber beim gestehen ganz genau beschrieben wie sie sie zu dritt umbrachten.... nicht schön.....  Und sterben musste die grade mal 9 Monate alte Hündin weil sie nicht stubenrein wurde.

Da wurde mir so anders einfach weil ich kein Verständnis dafür habe wie man ein Tier so quälen kann..... 

Oder was ich auch noch als Beispiel für Deutschland nennen kann, weil es auch in den Medien war: Die Kinder die im Wald einen Frischling der alleine war angezündet und ihn dann (wenn ich mich richtig erinnere) sogar gejagt hatten.

Oder der Junge der mit seinem Kumpel ne Wette gemacht hat das er vor laufender Kamera das Kaninchen seiner Schwester quälen muss, sonst muss er sich die Haare kurz rasieren. 

Und ich könnte dir so viele (noch schlimmere) andere Sachen hier aus Deutschland erzählen.

Natürlich passiert in anderen Ländern wo die Tiere auch kaum geachtet werden viel schlimmes. Aber mich schockieren die Sachen vor der eigenen Haustür noch viele mehr grade weil man ja eigentlich erwartet das wir schon weiter sind vom Kopf her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SeBrTi 24.06.2016, 09:13

Was ich vor 2-4 Monaten gelesen hab....ich musste weinen...ein Baby Delfin ist von Kindern geschnappt worden und die standgäste wollten alle mit dem ein selfie machen. Es ist dann gestorben weil es so lang nicht im Wasser war, die Leute haben es dann einfach liegen lassen nachdem es gestorben ist. Die Geschichte werde ich whsl nie vergessen. Es macht mich so traurig wie ka. 20-50 oder gar 100 Menschen so herzlos sein können und ein Tier so quälen können....

2

Hallo, 

wie du es schon sagst, man sieht es meist bei Südländern. Dort sind Hunde und Katzen eine Plag. Hier sind es geliebte Haustiere. Dafür haben wir hier andere Plagen - Insekten, Mäuse, Ratten etc. Wenn da Gift ausgestreut wird sagt keiner was. Wenn Tiere in Massentierhaltung gequält werden, sagt auch keiner was. 

Das und die Aussage, dass du das mit den Kindern genauso machen würdest ist Doppelmoral. 

Nicht bös gemeint. Ich find´s ja gut, wenn man sich grundsätzlich Gedanken macht. Aber es ist nicht richtig den Finger auf andere zu zeigen, während wir bzw. in unserem Land genauso schlimme Dinge geschehen, auch wenn es kein süßer Hund ist. Ebenso ist es nicht richtig indem man den Wunsch verspürt solchen Menschen das Gleiche anzutun. Dann wärst du ja nicht viel besser als sie. 

Wenn dir Tiere leid tun, dann hilfe ihnen und setze dich im Tierschutz ein. Im Internet Sprüche kloppen und beleidigen bringt gar nix. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
floppy232 24.06.2016, 08:29

Danke, erfrischend ehrliche und gute Antwort.

1

In sehr schlimmen Fällen haben sie es nunmal nicht gelernt. Das ist kein Lebewesen, sondern eine Sache die Laute von sich gibt. Vielleicht sind sie aber auch nur gestört. Wie soll es denn in solch einer Familie zugehen, wenn sie Tiere lebendig verbrennen und ihnen zur Unterhaltung Schmerzen zufügen?

Sehen wir mal von den offensichtlichen Fällen von Tierquälerei ab und gucken wir mal in die Kinderzimmer vieler Kinder, egal ob deutsch oder nicht.

Ich habe nun schon öfters Kaninchen und Meerschweinchen aus falscher Haltung übernommen (Schweden). Man kann sich denken, wie sich Tiere aus Einzelhaft und Käfighaltung fühlen. Täglich Stress und Panik. Falsche Ernährung. Keine Beschäftigung. Wurden wie ein Gegenstand, ein Kuscheltier, ein Spielzeug behandelt. Krank? 2 Wochen warten und es in letzter Sekunde retten, vielleicht.. Von Anfang an aus der Billig-Zuchtfarm bis zum stressigen Tod im Kinderzimmer. Von Anfang bis Ende (mental) krank.

Warum lassen Eltern das zu? Schätzen Sie kein Lebewesen, haben sie keinen Respekt? Wollten sie ihr Kind nur um jeden Preis "glücklich" machen, ihren Gruppenzwang nachgehen lassen? Warum? Tja, das würde ich gerne wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann sowas auch nicht ansehen :/

Also mir wurde beigebracht erstmal Leute zu fragen ob man den Hund streicheln darf,dass man Tieren nicht am Schwanz zieht, nicht die Ohren irgendwie in alle Richtungen zieht usw.

Wenn ich mit meiner Hündin Laufe,kommen so oft kleine Kinder und fangen einfach so an sie zu streicheln -Ohne fragen,ohne Rücksicht zum Tier.

Auch hasse ich diese Videos,die man teilweise auf YouTube sieht,(an Weihnachten oder zum Geburtstag)wo kleine süße Welpen in stickige Kisten ohne frische Luft sitzen müssen,die Kinder nachhause kommem,erstmal die Kiste hin-und her rütteln,durch die Gegend schmeißen um zu erraten was drin ist.Dann machen sie die Kiste auf,kreischen rum wie blöde und nehmen das arme Lebewesen auf den Arm und zerquetschen es beim Umarmen.

Das sind Welpen,die paar Minuten zuhause sind und sowieso voller Panik sind und dann kommen noch kleine Kinder die durch die Gegend schreien.

Warum Eltern sowas zulassen wird man nie wissen :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sonecko 24.06.2016, 14:16

sofort erschießen die Menschen 😡

0

Die meisten Menschen also so wie du und auch ich sehen Tiere nun mal als Lebewesen so wie es eben ist und behandeln sie mit respekt, schenken ihnen liebe, sorgen uns um sie und so weiter. Für uns ist das so eben normal. Unsere eltern und unser umfeld haben es uns so von anfang an vor gemacht. 

In diesen fällen ist es häufig so, das die Eltern es den Kindern bereits so vorgelebt haben. Sie sehen die Tiere als Objekte. Das ist aber nicht nur im Südländischen bereich so. Das passiert leider über all auf der Welt.

In einigen ländern ist es ja auch so das wie z.B. In china oder Japan Hunde, Katzen und viele andere Tiere gegessen werden. In Indien zum Beispiel wird die Kuh geschätzt und gilt als heilig. 

Es ist einfach schrecklich was auf der Welt mit einigen Tieren passiert und ich verstehe auch das dich das wütend macht. 

Man kann einfach nur hoffen das diese menschen für ihr vergehen härter bestraft werden, sodass sie in Zukunft nicht noch einmal so etwas tun.   

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das lassen nur Menschen zu, die genauso wenig Ahnung von der Haltung von Tieren haben wie ihre Kinder. Das hat aber nichts mit der Nationalität zu tun. Es müsste einen Führerschein für die Tierhaltung geben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das gibts überall nicht nur bei südländern auch bei Deutschen.

Oft wissen die Kinder es nicht besser, sie spiegeln das wieder, was sie gelernt haben.

Dazu kommt es das auf dem Land Tiere nicht viel wert sind. Ich muss sagen in Italien, dort wo ich immer Urlaub mache, ändert es sich langsam und Hunde und Katzen werden zu geliebten haustieren.

Dennoch ist der Unterschied immernoch riesig. Ich habe letztes Jahr eine Jacky Hündin aus dem Bergdorf in Italien mit gebracht. Der Hund hing die ganze Zeit an der Kette, hatte kaum essen oder Zuneigung. Für die Leute war die Haltung total okay....

Manche tun es einfach an spaß an der freude und weil sie sich dann mächtig (ß) fühlen? keine Ahung. Wieso bringt jemand andere Menschen um? Wieso sprengt sich jemand in die Luft? man kann ihnen nicht in den Kopf schauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

..würde die Menschen die das gemacht haben genauso oder noch schlimmer quälen..

Dann bist Du genau, wie die, über die Du Dich aufregst. Du solltest mal daran arbeiten, zudem werden die meisten Tiere wohl in Zuchtställen, bei Zuchtbetrieben, in der Kosmetik und auch in der Pharma (Medizin) gequält.

Man sieht das auch meistens mit den Menschen südländischen Abstammung...

Das ist auch ein Vorurteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SeBrTi 24.06.2016, 09:15

Das war glaub ich nicht die Frage. Es handelt sich darum wie Menschen Tiere zum Spaß zB Ohren abschneiden, an den schwänze ziehen und gegen eine Mauer donnern lassen etc. 

0

machen das alle oder wirklich nur einzele ? das hat nichts mit der abstammung zu tun das machen auch deutsche Kinder ..

Im internet wird vieles hochgekocht, also ich habe in unserer Grosstadt (frankfurt/Main) und in unserer region drumrum das noch nicht gesehen. I

ch würde dann auch aktiv dazwischen gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein unverantwortliches Verhalten,solche Menschen sollten keine Haustiere halten dürfen, und meiner Meinung nach, sollte das Strafmaß für solche Taten wesentlich Höher gesetzt werden..


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?