Warum schreibt man nicht BRD?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das geschah, um sich von der DDR abzugrenzen und sich den Anschein größerer Legitimität zu geben.

Besonderen Wert legte man darauf, dass Deutschland ausgeschrieben wird, um so auch dem angemaßten Alleinvertretungsanspruch Ausdruck zu verleihen, wonach die BRD die einzige legitime Vertretung für alle Deutschen war, also auch für die Deutschen in der DDR.

Im Ausland sah man das übrigens nicht so eng. Da wurde die BRD auch als FRG (engl.) oder RFA (frz.) bezeichnet.

Danke für den Stern!

2

Bei uns in Russland sagte man zur DDR "Germanija" und zur BRD "FRG". GDR hat man so gut wie nie verwendet, zumal das, was man gemeinhin mit Deutschland assoziierte, in Ostdeutschland lag: Berlin, Weimar, Dresden...

2

!"BRD" sollte nach dem Willen der SED ein völlig getrennter zweiter deutscher Staat sein, Gegenpol und Feindbild der DDR.

Beide sollten sich als AUSLAND betrachten.... was nach dem Inhalt des Grundgesetzes (Gebot der Einheit)
Landesverrat gewsen wäre - nur Lafontaine wollte die ABSOLUTE
Trennung....

(... was manche Freundesländer nicht ungern gesehen hätten) --- Deutsche aus dem Osten hätten bei "Republikflucht" behandelt werden ,müssen, wie "deutschsprachige Syrer...." und keinen automatischen, sofortigen Anspruch auf Ausweispapiere als DEUTSCHE !!! ---

An  "Auslieferungsanträge" der DDR mag ich gar nicht erst denken....

Eins "Staatsbürgerschaft der Bundesrepublik Deutschland"  oder gar "der BRD" gab es NICHT...Es existierten zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der "DDR" keine "Botschaften", sondern "ständige Vertretungen"....

Lies mal hier. https://de.wikipedia.org/wiki/BRD

Zunächst wurde die Abkürzung bis in die 70er Jahre in Westdeutschland wertfrei und in bundesrepublikanischen Aufsätzen, bspw. in der Deutschen Rechtszeitschrift verwendet.

Arbeitsalltag der DDR und BRD

Hallo :) Ich muss für mein Abitur eine Präsentation Über den Alltag in der DDR und BRD machen und wollte fragen ob mir vllt jemand so einen Typischen Arbeitsalltag der ehemaligen Bundesrepublik oder DDR schildern könnte ? Würde mir echt weiter helfen... :)

...zur Frage

SED und die DDR

Hallo Leute,

befassen uns gerade mit der DDR und haben zwei Quellentexte bekommen. Der erste Quellentext ist das erste Bild im Anhang und der zweite das zweite :P Zum ersten: Hier geht es um das Ministerium für Staatssicherheit(MfS) und die grundlegenden Fakten habe ich recherchiert: 1950 errichtet zur Kontrolle und Überwachung von Bevölkerung und Oppostionellen. Doch wie sieht es mit der Funktion und Stellung aus und was bedeutet das für die Lebenswirklichkeit der Menschen in der DDR? Zum zweiten: Hier geht es um die DDR Verfassung 1949, die Antwort auf die BRD Gründung vom 23.Mai 1949. In der Quelle wird die Verfassung kommentiert von Herrn Grotewohl. Was meint er mit realer Demokratie in Zeile 45? Wie ist die Beziehung zwischen Staat und SED? Sind die Begriffe reale Demokratie und Volksdemokratie Gegensätze? Und welche Bedeutung haben die Volkskammer,Parteien,Massenorganisationen,Regierung und die Opposition laut Grotewohl?

Hoffe ihr könnt mir helfen :) Danke LG

...zur Frage

Umgang mit ex-nazis in der DDR

Tach zusammen,mir wurde neulich bei einer Diskussion mit einem linken bekannten gesagt, dass in der DDR im Gegenasatz zur BRD viel weniger NS funktionäre eingestellt wurden, ich hab im Geschichtsunterricht gelernt, dass viele ehemalige Lehrer, Richter und andere Beamte aus der NS Zeit trotzdem in der Bundesrepublik wieder Arbeit gefunden haben, dies war aber auf Westdeutschland bezogen, wie sah es denn im sozialistischen bis 1953 von Stalin geprägten Osten aus??

...zur Frage

Sport Ost gegen West (DDR gegen BRD)?

Hallo, Ich muss eine Seite über das Thema: Sport: Ost gegen West schreiben. Leider weiß ich nicht was hier von mir verlangt wird. Ich habe zwar schon gegoogelt aber bis auf das Sparwasser Tor nicht wirklich was gefunden mit dem ich was anfangen kann. Was meint ihr sollte ich auf jeden fall erwähnen?

freue mich auf jede hilfreiche Antwort.

...zur Frage

Konnte man damals in der DDR leicht Westfernsehen empfangen? War es verboten? Was passierte, wenn man erwischt wurde?

...zur Frage

Vorteile BRD/ Vorteile des Westen

Hallo,

Ich habe mal eine Frage. Also dass es den Menschen im Westen besser ging weiß man ja, und das viele aus der DDR in die BRD geflüchtet sind auch. Aber welche konkreten Vorteile hatte denn der Westen? Warum genau wollten die Menschen der DDR in die Bundesrepublik Deutschland?

 

Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet :) Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?