Warum schreiben diverse Firmen das Wort "Schokolade" mit ch und c, also "Chocolade"?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So vielleicht "was hermachen".
Sieht eleganter, wertvoller aus.
Und ist daher wohl auch teurer: Lindt und Hachez z.B.

"Qualität war auch genau das, worin sich Hachez und sein Partner vor 125 Jahre [sic!] von den Wettbewerbern unterscheiden wollten. „Langjährige Erfahrungen im Einkaufe der Rohmaterialien, beste maschinelle Einrichtungen und technische Hülfskräfte setzen uns in den Stand, die Concurrenz mit jedwedem auswärtigen Fabrikate aufzunehmen“ – mit diesen Worten wandten sich die beiden Unternehmer an ihre potenziellen Kunden.


Dass sich die Hachez Chocolade bis heute mit „ch“ und „c“ statt mit „sch“ und „k“ schreibt, geht auch auf jene Zeit zurück


Damals war dies die üblich Schreibweise."
http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-politik-wirtschaft\_artikel,-In-Bremen-heisst-es-Chocolade-\_arid,1151538.html
Und hier ein schönes Uralt-Werbeschild:


http://www.reklamebox.com/plakate-und-schilder/24-friedrichsdorfer-reklameauktion-rekordpreis-fur-suchard-bernhardiner/attachment/friedrichsdorf-traumteile-sarotti/ >
3
@andreasolar

Hm, theoretisch müsste ich jetzt dem Kommentar den grünen Haken geben...

0
@Doubi

Ähm, ich meinte natürlich den Stern, nicht den Haken...

0

Chocolade ist Niederländisch und Niederländisch ist so ein Mix aus Deutsch und Englisch :D

Man schreibt das, weil es die alte Rechtschreibung ist und die Leute glauben, dass es das Produkt schon ganz lange gibt und es Tradition hat und so. Aber wenn man auf korrekte Rechtschreibung besteht, kann es einen echt aufregen.

Was möchtest Du wissen?