Warum schlafen wir im dunkeln besser, als im hellen?

Support

Liebe/r Greenboy,

bitte achte doch in Zukunft darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren und nutze das Beschreibungsfeld, um zu erklären, worum genau es Dir geht. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüße

Oliver vom gutefrage.net-Support

13 Antworten

Ich zb kann nicht einschlafen auch wenn nur ein ganz kleines Licht durchkommt. Ich weiß das dann,das beschäftigt mich und ehe das nicht beseitigt ist kann ich nicht schlafen. Es muss absolut dunkel sein und absolut still. Bei meiner Oma hab ich sogar die Batterien aus der Uhr genommen und das Telefon abgedeckt weil es Licht abwarf. Bei manchen ist das extrem. Kenne aber auch genug die schlafen nur um hellen weil sie Angst haben 

Weil die Natur das so eingerichtet hat! Als wir von den Bäumen gesprungen sind, war es nachts noch dunkel! ;-)

Es hat auch was mit der störquelle zu tun wenn du im hellen schläfste haste immer das licht in deinen augen und da das augenlid sehr dünn ist sieht man das im auge udn das kann stören.

Je höher die Lux-Anzahl ist, desto wacher wird man. Deshalb ist es auch in Werken während der Nachtschicht heller.

Das hat etwas mit der Gewöhnung zu tun. Es gibt Leute, die nur im Stockdunklen schlafen können, andere brauchen etwas Licht.

Was möchtest Du wissen?