Schädigung der Augen durch helles Licht im Dunkeln?

8 Antworten

Wenn du es andauernd ohne Pause machst,dann ja.Ich hocke zum Beispiel jeden Abend noch im dunkeln eine Stunde vor meinem Laptop.In 10 Jahren wird sich das zurückzahlen.Aber sonst gehe einfach zum Augenarzt und der kann dir sagen wie fitt deien Augen sind und ob du es dir noch leisten kannst.

Durchaus kann das grelle Licht deine Augen in der Dunkelheit schädigen, du solltest also entweder eine Lampe nebenbei noch anschalten, so das ein Ausgleich entsteht, oder die Helligkeit deines Bildschirms runter stellen.

Das Auge kann zwar in entsprechenden Situationen überansprucht werden, jedoch in der Regel nicht geschädigt. Das Auge trägt also in der Regel keine dauerhaften Schäden davon.

Hi...

Deine Pupillen weiten sich im dunkeln aus.... Daher können schädliche Strahlen in dein Auge... Beispielsweise Schwarzlicht erzeugt UV-Licht... UV-Licht kann dich blind machen.. am Tag jedoch nicht, da deine Pupille nicht die ganze Menge durchlässt... Bist du in der Disco, ists dunkel, deine Pupillen weiten sich und mehr UV-Licht kommt hinein... Daher solltest du auch ein Ambilight oder sowas beim Fernseher oder Computer verwenden... Kino is was anderes, da durch den Projektor bereits sehr viel Licht erzeugt wird, denke ich, ist dies ungefährlich....

Im dunkeln weiten sich die Pupillen des Auges und es tritt so mehr Licht auf die Netzhaut. Wenn du in eine Lichtquelle blickst, wirst du erstmal geblendet. UV Licht von Energiesparlampen oder Leuchtstoffröhren könnte schädlich sein, auch sehr intensives blau. Such mal nach Hazard Blue wenn dich das interessiert. Kino oder Computer schätze ich jetzt als wenig schädlich ein, da sich erstens duch das zeitweilige betrachten die Pupillen wieder schließen und das UV Quellen oder starke Blautöne gewöhnlich da nicht vorkommen.

Was möchtest Du wissen?