Warum profilieren sich so viele Menschen im Internet?

7 Antworten

Wer klug ist, verbreitet sein Privatleben nicht im Internet. Und schon gar nicht mit Film, Foto, Name und sogar Adresse. Mein ehemaliger Nachbar hat Mühe gehabt, manche Dinge zu löschen, nachdem ich ihm gesagt habe, dass ich Dinge über ihn weiß, die mich echt nichts angehen, weil ich keinen Nackputzmann suche. Sein Chef muss doch sowas nicht wissen, wenn er auf die Idee kommt, den Namen seines Angestellten zu googlen.

Die jungendlichen wollen einfach neue Leute kennenlernen und sich beweisen das sie gerne angeschaut werden bzw. Für andere Menschen attraktiv wirken. Zudem kommen noch Freunde dazu, die einen dazu verleiten so etwas zu tun.

Das ist denk ich mal zum einen die Sucht nach Aufmerksamkeit, zum anderen steckt da vllt ein Mangel an Selbstbewusstsein und der Wunsch nach Bestätigung dahinter.Wenn zB eine Frau viel Haut zeigt, bekommt sie mehr Bestätigung und mehr Aufmerksamkeit(überwiegend von Männern)..Das diese Männer sich nicht für sie interessieren, sondern für ihren Körper,merken sie nicht oder es ist ihnen egal..

Sehr viele Menschen suchen nach Bestätigung, dazu muss man kein besonders niedriges Selbstbewusstsein haben.

Aber wozu?! Ich mein was bringt es wenn mich jemand g.eil findet von dem ich weder was will, noch dass ich ihn kenne? Das ist doch nix wert, oder spinn ich?

0
@Psycholoe

Es gibt einem das Gefühl, dass man g.eil ist. Vermute ich mal. Ich versuche es möglichst zu vermeiden Bilder von mir zu verbreiten. ;)

0

Weil sie es lustig finden. Es sind aber nicht nur diese "sexy" Bilder. Genauso stellen viele Bilder von sich rein, auf denen sie sturzbesoffen irgendeinen Unsinn treiben oder schlimmeres.

Wahrscheinlich ist auch hier der Gruppenzwang die Ursache. Wenn einer mit einem "lustigen" oder "sexy" Bild mehr Aufmerksamkeit bekommt, will man auch von Leuten, die man manchmal/oft gar nicht kennt, Ansehen bekommen. Und so rollt der Trend immer weiter.

Was die freizügigen Bilder angeht: Man will um jeden Preis Eindruck beim anderen Geschlecht machen und nutzt dazu den "Style", den man sich entweder im richtigen Leben nicht traut oder darauf steht von Fremden begafft zu werden.

Was möchtest Du wissen?