Warum leugnen Türken den Völkermord an Armeniern?

Support

Liebe/r fussballfan95,

Deine Frage mag interessant sein, jedoch provozieren solche Fragen leider auch immer wieder politisch stark tendenziöse Äußerungen, die hier nicht erwünscht sind. Ich möchte Dich und auch die hier Antwortenden bitten, Rücksicht darauf zu nehmen. Weiterhin möchte ich Dich auch bitten Diskussionsfragen, die wie diese, in unserem Forum zu stellen: http://www.gutefrage.net/forum

Bitte schau diesbezüglich doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein/Euer Verständnis.

Und viele Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil die Armenier dann vonn den Türken Wiedergutmachung fordern würden und die Türkei weltweit stärker unter politischen Druck setzten würde. Außerdem würde Armenien der türkei durch die Wiedergutmachung in form von z.B. Geld oder besseren Handelsabkommen (oder weiß ich was ) wirtschaftlich geschwächt werden

15

Gott...ist da ein schlechtes deutsch!

0
15

Bezüglich dieser Frage kann es außerdem keine "objektive Meinung" geben! Eine echte Überraschung wäre es, wenn ein Armenier sagte : "Ich habe auch die Meinung, dass es KEIN Genozid war!" oder ein Türke einen Genozid sähe.

Hier gilt zumeist die Devise von Habermas :

"Keine Erkenntnis ohne Interessen!"

0
15

Vor dem eigentlichen Deportationsgesetz vom 27. Mai 1915 fanden bereits im Februar und April die ersten Deportationen in Anatolien statt, die jedoch noch nicht die planmäßige Vernichtung zum Ziel hatten und sich deshalb auf die Überführung von Bevölkerungsteilen aus Adana, Zeytun und Dörtyol ins Landesinnere beschränkten.[39] Auch in diesem Zusammenhang ist NICHT VÖLLIG GEKLÄRT, wann schlussendlich der ENTSCHLUSS gefasst wurde, die Deportationen so ablaufen zu lassen, dass sie zum Tod möglichst vieler Armenier führen mussten. ( Dieser Entschluss wurde NIE gefasst! weil es keinen Sinn macht zu DEPORTIEREN und andererseits zu genozidieren/ ermorden )

0
10

Die Türkei hat nie einen Völkermord begonnen!!!

0
16

Armenien will garkein Geld.

0

dann darf man auch nicht über den holocaust sprechen/schreiben--wie soll man eine unbefangene meinung bilden, wenn nicht darüber diskutiert werden darf? denke ich.- Rücksicht und respekt ,humanitaet und OFFENHEIT muss zu unserem weltbild gehören-denke ich

Als das Osmanische Reich angegriffen wurde von den verschiedensten Staaten, gingen die Armenier ein Bündniss mit den Russen ein. Den Armeniern wurde ein eigener Staat versprochen, so begannen sie eine ethnische Sâuberung. Bis zu meiner Heimatstadt (Trabzon). Die wehrten sich und folgten harte Gefechte.Wâhrenddessen gab es keine REGİERUNG! Weder eine Osmanische - noch eine türkische, da diese seitens England, Frankreich und Russland belagert wurden. Sprich; Jeder wollte was von dem Kuchen. Dies wird meistens nie erwâhnt. Die türkische Bevölkerung startete einen Unabhängigkeitskrieg. Die Armenier erklârten den Krieg und verloren diese auch. Auch die Griechen verloren den Krieg wie alle anderen Lânder. Jedoch war der Mustafa Kemal so demokratisch, dass er den Armeniern Land überließ. Das heutige Armenien. Bis 2000 wurde dieses Thema auch nie erwâhnt. Nicht zu vergessen; 1. Es gibt keine Beweise.2. Alle Belege quittieren sich als fâlschung. 3. Vor 10 Jahren waren es 500.000, heute sind es 1.5 mio. Es ist immernoch die einzige Politik die Armenien in Sachen Ausenpolitik hat.İch will dir ja nichts einreden, aber du hast İnternet. Du hast Macht über Wissen. Nutz es und du wirst merken, es ist eine dreckige Lüge. Krieg erklâren. Verlieren. Und dann alles als Genozid betiteln.

14

eins muss man dir sagen, neben dir hat es ein rechter türke nie geschafft so ausm zusammenhang zu reden...

aber schau dir doch die Türkei an , nur Konflikte mit Minderheiten, geschieht euch Recht , denn der Wurzel von den Konflikten ist der Völkermord... oder ist euer Land von Verschwörern besessen die sich an die Ehre der Türken rächen wollen...

Ich werde gespannt sein, was für Geschichten du erzählst im Prinzip nicht besser als die Leugnungen von unseren Neonazis, obwohl es von diesen erheblich weniger gibt... was du machst ist abstoßend ...

2
9

Eines muss man dir sagen, du hast schon einen gewissen Türkenhass und Klugscheisser Instinkt in dir.

0

Hat die Türkei einen Völkermord begangen bzw. war es wirklich ein Völkermord (an den Armeniern)?

Zu diesem aktuellem Thema halten wir eine Vortrag, nun würden wir gern eure Meinung dazu wissen, was haltet ihr davon?

...zur Frage

Frage an unser türkischen Mitbürger: Seid Ihr durch die Völkermord-Resolution des Bundestages 2016 verletzt? ...wenn ja: Warum?

In einem Interview eines Erdogan-Beraters im Deutschlandfunk im Vorfeld des Erdogan-Besuches in D äußerte dieser sein Bedauern über die Resolution und meinte (sinngemäß) diese habe das schlechte Klima zwischen Erdogan und der der deutschen Regierung geschaffen.

Die Resolution, in der das dt. Parlament die Tötung von 1,5 Millionen Armeniern 1915 als Völkermord qualifiziert hat, habe viele Türken verletzt.

ICH als Deutscher bin NICHT verletzt, wenn der dt. Völkermord an den Juden erwähnt wird: ES WAR EINER!

ICH als Deutscher bin NICHT verletzt, wenn der dt. Völkermord an den Hereros in dt.-Südwestafrika als solcher bezeichnet wird: ES WAR EINER!

WARUM sind Türken verletzt, wenn man den Völkermord an den Armeniern als solchen bezeichnet???

Damals gab es noch nicht einmal die Türkei - Es war das osmanische Reich!

KEINER der Väter der heute verletzten Türken war damals geboren - konnte also auch nicht beteiligt gewesen sein!?

Warum also???

P.S.: Wie immer auf GF: Natürlich dürfen liebend gerne auch NICHT-Türken antworten:)

...zur Frage

Wie konnten die Osmanen(Türken), denn Völkermord begehen?

Also das Osmanische Militär wurde im Ersten Weltkrieg im Prinzip komplett zerstört.

Von Süden Araber, Engländer und Inder.

Und vom Norden gegen Russen.

Wie konnte man, bzw hat man die Zeit gefunden, Männer zufinden die 1,5 Millionen Armenier zu töten?

Von 11 Millionen Türken, konnte nur 2 Millionen Soldaten hervorgebracht werden und diese wurde eigentlich zerstört.

Wer waren genau die Männer die noch in der Zeit, Zeit gefunden haben einen Völkermord zu begehen?

...zur Frage

Frage an die türkisch stämmigen User hier bei GF. Warum ist die Tötung der Armenier im 1. WK kein Völkermord?

Warum ist, über fast alle Parteigrenzen hinweg, für die türkische Politik die erfolgte massenhafte Deportation und Tötung von Armeniern während des 1. Weltkrieges scheinbar kein Völkermord?

...zur Frage

Warum wird im Geschichtsunterricht nicht über den Völkermord an den Armeniern durch die Türken gesprochen?

Das wird nicht mal erwähnt in deutschen Schulen und ich finde das ist eine RIESEN-Unverschämtheit

...zur Frage

Türkin oder Armenierin?

Also mein problem ist ich bin armenierin aber wurde türkisch erzogen sozusagen esse türkisch rede türkisch bin mit den befreundet aber faste nicht und immer wenn jmd fragt ob du fastest sag ich nein und die leute gucken mich komisch an und ich weiß nicht wie ich es den erklären soll dass ich zwar armenier bin aber nur die sprache türkisch kann da meine eltern in der Türkei aufgewachsen sind (da es ja rin völkermord gab und meine vorfahren in der Türkei blieben und sich als türken ausgegeben haben)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?