Warum leuchtet meine Deckenlampe nicht?

3 Antworten

Was mich verblüfft ist, das du sagst du hättest auf beiden Kabeln Strom. Um eine Lampe zum brennen zu bringen brauchst du aber einen Stromleiter (schwarz oder braun) und einen Nulleiter (blau). Der Nulleiter führt aber keinen Strom. Also entweder hast du noch ein Kabel in der Decke oder die Kabel sind wo anders falsch angeklemmt. LG Detlef

Genau, das hat mich auch gewundert! Wobei der Phasenprüfer auch beim blauen Kabel was anzeigen kann. Aber ein Phasenprüfer lässt sich auch durch Induktion zu einer Anzeige "verleiten" - kommt, drauf an, was mit "Stromprüfer" gemeint ist.

0
@wiele

Ja so ein Phasenprüfer, der wie Schraubenzieher aussieht...

0

Also die beiden Kabel (blau und braun) hab ich verwendet.und die führen beide wirklich strom, habe ich gerade noch einmal getestet.da kommt noch ein graues aus der Decke, aber das ist doch nur für Erdung oder so?oder brauch ich das auch? Dass die Kabel woanders falsch geklemmt sind, glaub ich nicht, weil die vorherige Lampe ja funktionierte und seit dem keiner dran gearbeitet hat.

0

Auf beiden Kabeln Strom? Das kann nicht sein. Da wäre ich bei deiner Elektro-Installation sehr vorsichtig. Irgendwo in den Kabeln muss da eine Berührung vorliegen und eigentlich die Sicherung auslösen.

Detlef hat Recht. Vielleicht könntest Du auch noch prüfen ob eine andere Lampe (oder Stromabnehmer) an den Deckenkabeln funktioniert. Gut wäre die Verwendung eines Multimeters o.ä.
Gruß wiele

Jupp werd ich auch machen, muss nur erstmal eine neue Fassung aus Baumarkt besorgen...

0

Ein richtiger Stromprüfer (Duspol) oder ein Strommessgerät sind bei solchen Arbeiten wirklich besser... LG Detlef

0

Was möchtest Du wissen?