Warum leuchtet der mond soooo hell... leuchet unsere erde auch so hell?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo CaptainHookii,

wie Du selber schreibst: Der Mond reflektiert das Licht der Sonne.

Dabei ist auch bestimmt klar: Ein Körper erscheint uns umso heller, je besser er das Licht derselben Lichtquelle (hier die Sonne) reflektiert. Für dieses Reflexionsvermögen von Himmelskörpern gibt es sogar einen Fachbegriff: Albedo.

Schnee zum Beispiel reflektiert Sonnenlicht super. Wasseroberflächen auch. Deswegen bekommen wir am Wasser und beim Skifahren leicht einen Sonnenbrand - uns trifft Sonnenstrahlung von oben UND von unten.

Der Mond hat, so erstaunlich das jetzt klingt, eigentlich ein recht schlechtes Reflexionsvermögen.

Hier nachzulesen:

https://astrokramkiste.de/albedo

Die Albedo des Mondes ist nur etwa ein Drittel des Wertes der Erde. Die Erde reflektiert Licht also sogar dreimal so gut wie der Mond. Da sie zudem eine größere Fläche hat, erscheint sie vom All aus gesehen erheblich heller als der Mond.

Dass uns der Mond dennoch so hell erscheint, liegt einfach am Vergleich: Er ist nachts die hellste Lichtquelle am Himmel. Je dunkler Deine Umgebung, desto mehr Unterschied bedeutet das einfallende Mondlicht. Von einer hellerleuchteten Stadt aus, ist der Mond (leider!!) gleich wesentlich weniger beeindruckend.

Am Ende des bekannten Pink Floyd Albums “Dark side of the Moon”, ist übrigens ein kurzer Kommentar zum Titel angehängt, der hier sehr gut dazu passt:

"There is no dark side of the moon. As a matter of fact, it's all
dark. The only thing that makes it look alight is the sun." (“Es gibt keine dunkle Seite des Mondes. Tatsächlich ist er überall dunkel. Das Einzige, was ihn hell aussehen lässt, ist das Sonnenlicht.“)

Das ist eben richtig. Der Mond reflektiert in Wirklichkeit nur etwa 10% des Lichtes, das ihn trifft. Das ist aber nicht schlimm. Er ist dafür beeindruckend groß (der fünftgrößte Mond im Sonnensystem) und damit wirklich eine imposante Erscheinung. Auch mit mäßiger Albedo...

Grüße


uteausmuenchen 06.10.2016, 01:05

Vielen Dank für das Sternchen; ich freu' mich.

=)

0

Du kennst doch bestimmt die Bilder aus dem Weltraum. Würde die Erde nicht das Sonnenlicht reflektieren, könntest du sie nicht sehen. Da aber so ziemlich alles (außer schwarze Löcher, daher auch schwarz :D ) Licht reflektiert, kannst du es im Weltraum sehen.

Der Mond erscheint durch seine weiße/graue Oberfläche aber noch heller als gewöhnlich

Vom Mond aus gesehen strahlt die Erde noch heller als der Mond, bzw reflektiert mehr Licht. Gründe sind a) ihre Größe (sie ist fast 4mal so groß wie der Mond und reflektiert dadurch auch mehr Licht), b) Die starke Reflexion durch die Eismassen der Pole und der Wolken und c) Reflexion durch die Ozeane, die aber geringer ist als bei Eis.

Der mond reflektiert das licht der sonne deswegen ist es so hell
Und die erde reflektiert das licht aus

Nein, der Mond wird von der Sonne angestrahlt und da der Mond eine solch helle Oberfläche hat reflektiert er gut.

Was möchtest Du wissen?